zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen
Event-Hinweise

Ideen + Vorhaben

News
Berichte der Mitglieder
(ohne Fotos)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012]
 [2013]
Wer ist mit dabei


Charity-Laufen+Helfen
 
Bücher


Laufbücher bei amazon.de
Coaching


TB-Lauftreff
[../google/banner-468.htm]
[../google/suchen.htm]

Letzte Änderung: 16.05.2012


Bei der ersten Etappe der Frankenwegserie
  

Aktuelle Ideen / Vorhaben / Aktionen des Team Bittel

Hier finden Teammitglieder und auch Läufer, die keine Teammitglieder sind Veranstaltungshinweise und Ideen, die vom Team Bittel organisiert werden und Hinweise auf Lauf- und Sportveranstaltungen, wo das Team Bittel beteiligt ist.

  

Vom 2. Coburger Wintermarathon 2006

Beim Coburger Wintermarathon

Inhaltsverzeichnis

Veranstaltungshinweise Team Bittel Team Bittel Events Newcomer-Aktion Team Bittel
Master of the Day - Regelmäßige Läufermeetings von unterschiedlichen Teammitgliedern organisiert Geplante Events Team Bittel  und Teilnahme an Läufen / Wettkämpfen Team Bittel Lauftreffs
Team Bittel Stammtisch Veranstaltungshinweise und News allgemein  
 

Veranstaltungshinweise Team Bittel


 
Team Bittel Stammtisch

Unser fester Stammtisch ist jedes Jahr am 02.10., wie immer im Steak+Salat-Restaurant Maredo, Nürnberg um 19:00 h.

Bitte meldet Euch vorher bei Erwin an


Themen: u.a. Nürnberger Stadtlauf am 03.10., wer läuft mit wem? Verteilung der Coaches.

 
TB- Events
  • Jedes Jahr ist am 03.10. unsere "team bittel Newcomer Aktion", Laufbegleitung für (langsame) Genussläufer.
  • Jedes Jahr ist Ende November unser "team bittel Winterlauf", den Thomas organisiert, ein schöner Lauftag in der Fränkischen Schweiz!
    (Termin bei Erwin erfragen, oder gleich bei Thomas anmelden)
  • Jedes Jahr ist Anfang Januar der "team bittel Coburger Wintermarathon"
    (Termin bei Erwin erfragen, oder gleich bei Thomas anmelden)
Newcomer-Aktionen
Neue Newcomer Aktion am 03.10. Wie jedes Jahr führen wir wieder Wettkampf-Neulinge durch ihren ersten 10 km - Lauf oder Halbmarathon bei einem der schönsten Laufevents Deutschlands      Zur Anmeldung

So erlebten Laufanfänger und Team Bittel Mitglieder bisher den Nürnberger Stadtlauf am 03.10.
Bericht 2001
/ Bericht 2002 / Bericht 2003 / Bericht 2004 / Bericht 2005 / Bericht 2006 / Bericht 2007 / Bericht 2008 / Bericht 2009

Lauftreff Neuendettelsau
Lauftreff Neuendettelsau Lauftreff in Neuendettelsau

 

Team Bittel Runners' Meeting of the Day
Team Bittel Runners Meeting Jeder kann einmal Organisator eines Lauftreffens sein:
Der Organisator ist der "Master of the Day". Dieser organisiert die Laufstrecke etc. eigenverantwortlich und lädt ein. In der Liste hier gleich unten führen wir auf, wo und wann ein Meeting stattfindet.

Achtung:
Jeder Laufteilnehmer läuft auf eigene Gefahr mit!
Weder der Master of the Day noch das Team Bittel übernehmen bei der Veranstaltung irgendeine Haftung.
Neue geplante Läufe  
Januar jedes Jahr:
der Coburger Wintermarathon

Anmeldung: Thomas Schmidtkonz 

Coburger Wintermarathon

Wir veranstalten seit Januar 2005 in Zusammenarbeit mit dem TV 1904 Coburg-Lützelbuch einen gemeinsamen Gruppenlauf im gemütlichen Tempo auf der schönen und  anspruchsvollen Strecke der  "1. Deutschen Permanenten Marathonstrecke" rund um Coburg und die "Fränkische Krone" mit insgesamt 600 Höhenmeter.
Jeder der Lust hat, kann mitmachen bis das Kontingent von 100 Teilnehmern voll ist.

Mehr darüber

   
Bisherige Läufe  
Nov/Dez team bittel/laufspass
Winterlauf für Genussläufer

Anmeldung: Thomas Schmidtkonz 

z.B. 2008:   7. Team Bittel-Winterlauf - 2. Team Bittel-Laufspaßmarathon für Genussläufer

Thomas plant wieder eine seiner tollen Touren!

Für den team bittel Winterlauf lassen wir uns was Besonderes einfallen. Immer sind es 42km, meist 1.000 Höhenmeter. Und alle hatten bisher Freude daran, viele Pausen, mit guter Verpflegung, einige Höhlen haben wir auch besichtigt...

Team Bittel und laufspass.com - Genusslaufmarathon in der Fränkischen Schweiz am  - Bildbericht von Thomas Schmidtkonz
und Fotos von Erwin

Ankündigung: "Es läuft wieder alles wie bei den vorherigen Winterläufen, also disziplinierter Lauf im kontrolliertem Tempo in der Gruppe, Verpflegungsauto, Attraktionen an der Strecke, Rundkurs, Höhlen, Berge, Burgen usw. an den zahlreichen Schönheiten der Fränkischen Schweiz vorbei.


Natürlich sind auch Leistungsläufer eingeladen, die einfach am Ende der Laufsaison mal einen Marathon ohne Laufstress und ohne Zeitnahme nur genießen möchten, ohne sich oder anderen etwas beweisen zu müssen.
Teilnahme wie immer kostenlos mit der Möglichkeit, etwas für die reichliche Verpflegung zu spenden.
Natürlich gibt es wieder eine Urkunde, die ja für die "Marathonsammler" als Beweis wichtig ist.
 
Termin:
Ende Nov/Anfang Dez
Start: 9:00
Ziel: etwa 16:00

Erste Infos zum Lauf

Unten Infos zu früheren Master-of-the-Day Events...  
24.08. - 28.08.2007

Frankenweg Etappe 11

Etappe 11 von 24.08. - 28.8.2007: In 5 Tagen 180 km von Deining Bahnhof bis Harburg

Wir waren in 5 Tagen auf den restlichen 170 - 180 km mit vielen tausend Höhenmetern von Deining Bahnhof bis Harburg gelaufen.

Mehr darüber

14.04.2007

Frühlingslauf  von Erlangen zum Streitbaum auf dem Hetzleser Berg

Gemütlicher Jogginglauf von Erlangen zum Streitbaum auf dem Hetzleser Berg und zurück

 

24.02.2007

Frankenwegetappe 8

8. Frankenwegetappe von Lillinghof nach Engelthal

Bildbericht dazu

07.01.2007

Coburg Wintermarathon

Coburger Wintermarathon

Sprungbrett zu den Berichten

20.01.2007

Master: Thomas Schmidtkonz 

7. Frankenwegetappe von Egloffstein nach Lillinghof

Bildbericht von der 7. Etappe

16.12.2006 Frankenwegetappe 6

Master: Thomas Schmidtkonz 

6. Frankenwegetappe von Pottenstein nach Egloffstein

Bildbericht vom 6. Frankenweglauf

25.11.2006

5. Team Bittel Winterlauf

Anmeldung: Thomas Schmidtkonz 

Erwins Bildbericht - Streckenbeschreibung mit weiteren Bilder vom Lauf

5. Romantischer Team Bittel Winterlauf mit Thomas Schmidtkonz in der Fränkischen Schweiz

Nach einem Jahr Pause wegen der Frankenwegetappen findet dieses Jahr wieder ein regulärer Winterlauf in der Fränkischen Schweiz statt.

Wie in den Vorjahren werden wir wieder auf einer besonders reizvollen aber auch anspruchsvollen Rundkurs im gemütlichen (!) Tempo durch die Fränkische Schweiz joggen. Etliche atemberaubende Ausblicke und abenteuerliche Erlebnisse auf der Strecke sind inbegriffen. Auf etlichen Abschnitten muss gegangen werden. Es folgen immer wieder gemütliche Abschnitte. Wenn möglich also bitte profilierte Schuhe mitbringen. Die Teilnahme erfolgt natürlich auf eigene Gefahr!
Es können auch einzelne Etappen der ca. 25 km langen Strecke gelaufen werden ...

Mehr darüber

23.09.2006

Frankenweg 5. Etappe


Master: Thomas Schmidtkonz 

5. Etappe der Frankenwegserie

Der Frankenweg ist ein neuer landschaftlich sehr schöner aber auch sehr anspruchsvoller Fernwanderweg, der vom Rennsteig bis zur Schwäbischen Alb führt. Geplant ist es, dass wir innerhalb einer Serie die komplette Strecke von Untereichenstein im Norden bis nach Harburg im Süden durchlaufen.
Wir laufen beim fünften Lauf von Streitberg nach Tüchersfeld.

11. - 13.08.2006

Frankenweg 4. Etappe

Master: Thomas Schmidtkonz 

4. Etappe der Frankenwegserie

Der Frankenweg ist ein neuer landschaftlich sehr schöner aber auch sehr anspruchsvoller Fernwanderweg, der vom Rennsteig bis zur Schwäbischen Alb führt. Geplant ist es, dass wir innerhalb einer Serie die komplette Strecke von Untereichenstein im Norden bis nach Harburg im Süden durchlaufen.
Wir liefen beim vierten Lauf in 2 1/2 Tagen etwa 90 km von Weismain nach Streitberg.

11.06.2006 - 1. und einziger WM-Alternative-Lauf in Nürnberg

Master: Claus Schwaderer

11.06.2006 - 1. und einziger WM-Alternative-Lauf in Nürnberg, so etwas kommt nicht wieder!

Allein auf den Strassen der Großstadt, während alle anderen Fußball live oder am Fernseher schauen. Wir machen natürlich Stopp beim WM-Fandorf während das Spiel läuft.

Was für eine Gaudi...

Zum Bericht von Erwin Bittel

25.03.2006

Frankenweg 3. Etappe

Master: Thomas Schmidtkonz 

3. Etappe der Frankenwegserie

Der Frankenweg ist ein neuer landschaftlich sehr schöner aber auch sehr anspruchsvoller Fernwanderweg, der vom Rennsteig bis zur Schwäbischen Alb führt. Geplant ist es, dass wir innerhalb einer Serie die komplette Strecke von Untereichenstein im Norden bis nach Harburg im Süden durchlaufen.
Wir liefen beim dritten Lauf von Kulmbach nach Weismain.

08.01.2006

Coburg Wintermarathon

Gemeinsamer Gruppenlauf auf der Coburger "Permanenten Marathonstrecke"

Bei der 2. Auflage unseres Coburger Wintermarathons waren wir etwa 60 Läufer.

Mehr darüber

26.11.2005


Master: Thomas Schmidtkonz 

2. Etappe der Frankenwegserie

Der Frankenweg ist ein neuer landschaftlich sehr schöner aber auch sehr anspruchsvoller Fernwanderweg, der vom Rennsteig bis zur Schwäbischen Alb führt. Geplant ist es, dass wir innerhalb einer Serie die komplette Strecke von Untereichenstein im Norden bis nach Harburg im Süden durchlaufen.
Beim zweiten Lauf ging es von Kronach nach Kulmbach.

Zum Bildbericht

06. - 07.08.2005


Thomas Schmidtkonz 

Mehrtageslauf am Frankenweg - 1. Etappe der Frankenwegserie

Der Frankenweg ist ein neuer landschaftlich sehr schöner aber auch sehr anspruchsvoller Fernwanderweg, der vom Rennsteig bis zur Schwäbischen Alb führt. Geplant ist es, dass wir innerhalb einer Serie die komplette Strecke von Untereichenstein im Norden bis nach Harburg im Süden durchlaufen.
Wir beginnen beim ersten Lauf der Serie in Untereichenstein und laufen bis nach Kronach (etwa 77 km) in zwei Tagen. Vielleicht starten wir auch schon am Freitag so gegen 17:00 h und laufen dann noch ein Stück weit.

Zum Bildbericht

09.01.2005

Thomas Schmidtkonz

1. Coburger Wintermarathon als Gruppenlauf

Erster gemeinsamer Gruppenlauf auf der Permanenten Coburg Marathonstrecke zusammen mit dem TV 1904 Coburg-Lützelbuch und dem Team Bittel

Mehr darüber

12.12.2004

Thomas Schmidtkonz

4. Romantischer Team Bittel Winterlauf mit Thomas Schmidtkonz in der Fränkischen Schweiz

Team Bittel Winterlauf durch die Fränkische Schweiz

Wie schon letztes Jahr als wir immerhin schon knapp 15 Teilnehmer waren werden wir wieder auf einer besonders reizvollen aber auch anspruchsvollen Strecke im gemütlichen (!) Tempo durch die Fränkische Schweiz joggen. Etliche atemberaubende Ausblicke und abenteuerliche Erlebnisse auf der Strecke sind inbegriffen. Auf etlichen Abschnitten muss gegangen werden. Aber es folgen auch immer wieder gemütliche Abschnitte. Wenn möglich also bitte profilierte Schuhe mitbringen. Die Teilnahme erfolgt natürlich auf eigene Gefahr!
Es können auch einzelne Etappen der 25 - 30 km langen Strecke gelaufen werden ...

Mehr darüber

08.05.2004
Jürgen Löwenstein

Bericht vom Erlanger Kellerlauf am 8.5.04 von Jürgen Löwenstein

Treffpunkt : Kirchweihgelände oberhalb der Gaststätte Bärengarten
Schwierigkeitsgrad : mittelschwer
Höhenmeter : ca. 230 m - 250 m
Streckenlänge : ca. 18 km
Streckenbeschaffenheit : geteerte Wege, gut ausgebaute Waldwege und teilweise  enge Waldpfad, wobei einige Abschnitte bei Nässe sehr glitschig sind und in einigen Fällen enge  Schluchten (ca. 3m tief) durchquert werden.

16.04. - 17.04.2004
Thomas Schmidtkonz
Bericht vom 1. Team Bittel Nachtlauf vom 16. - 17.04.2004, von Thomas Schmidtkonz

Opas der Nacht treffen Kinder der Nacht und laufen 36 Kilometer durch die Nacht und machen Bekanntschaft mit allerlei schrägen Nachtvögeln auf der finsteren, nächtlichen Strecke

21.02.2004 Lauf mit Packpferd Thomas Schmidtkonz Bericht zum Packpferdelauf am 21.02.04 in Buttenheim, von Thomas Schmidtkonz
29.11.2003
Thomas Schmidtkonz

Rückblick zum Team Bittel Winterlauf am 29.11.03

22.06.2003
Michael Schulz
Herzogtum-Coburg-Erlebnislauf
16.02.2003
Juergen Löwenstein
Winterlauf um das Erlanger Wasserwerk West, am So. den 16.02.2003 

Eine Laufstrecke stadtnah, über belebte Wege, einsamere Wiesenwege, einsame Waldwege und durch unwegsamen Wald vorbei an Trinkwasserbrunnen Naturschutzgebieten und Naturbiotopen. 

06.01.2003
Thomas Schlicker
Hl. Drei Königslauf um den Moritzberg

Bilder vom Team Bittel Heilig Drei Königslauf rund um den Moritzberg am 06.01.2003
 

01.12.2002
Thomas Schmidtkonz
Rückblick: Winterlauf in der Fränkischen Schweiz

 

Geplante Events Team Bittel und Teilnahme an Läufen / Wettkämpfen
Datum Bitte bei Interesse bei Hauptverantwortlicher
melden
Event
03.10.2006

Team Bittel Newcomeraktion

Thomas Wie letztes Jahr werden wir wieder Wettkampf-Neulinge durch ihren ersten 10 km - Lauf und Halbmarathon "geleiten"

Infos

08.10.2006 München Marathon Erwin

Infos: http://www.medienmarathon.de

Teilnehmer: Erwin Bittel, Mathias Müller, Thomas Schmidtkonz, Susanne Hager, Joachim Simon, Dietmar Huber

Treffpunkt: Marathon-Messe um 08.30 h am Stand ADIDAS

21.10.2006 Schwäbische Alb Erwin Schwäbische Alb 50km-Ultra + 25km
Wir sind dabei!
Infos: http://www.albmarathon.de

Mit ein paar Freunden planen wir wie 2004 auch heuer wieder den wunderschönen Albmarathon mitzulaufen. Es gibt die Strecke 50km und 25km (30km Walking ist möglich).
Wir wollen nichts vom Zaun brechen und in mehreren Gruppen ganz langsam die Landschaft betrachten. Wer möchte mit?

Teilnehmer:

Erwin Bittel, Günther Wirsching, Manuela Mertl,  Robert Lorenz, Susanne Hager, Thomas Schlicker, Jörg Ferlein, Julio Barreto

11.11.2006

Zeiler Wald Marathon

Thomas

Infos: http://www.zeiler-waldmarathon.de
Marathon 42,195 km (840 HM), Halbmarathon 21,1 km (420 HM),
Walking/Nordic Walking 7,5 und 21,1 km (kein Wettbewerb/keine Wertung)

Schöner und anspruchsvoller Landschaftsmarathon in den Hassbergen. Marathon 2 Runden auf der HM-Strecke.

Voraussichtliche Teilnehmer: Thomas Schmidtkonz, Erwin Bittel, Hilmar Hebold, Susanne Hager

Mitte 11.2006

Sport Stadl Novemberlauf in Rednitzhembach

 

Jürgen

Sport Stadl Novemberlauf in Rednitzhembach , 11 km

Dieser schöne Lauf mit einer schönen Laufstrecke ist wohl einer der besten Läufe im November in unserer Region.

Start 5 km und 11 km: 14:45 h
Nachmeldungen bis: 13:45 h möglich
Ausgabe der Startunterlagen in der Volksschule Rednitzhembach
Weitere Infos: http://www.sport-stadl.com/www2/messen.asp

Voraussichtliche Teilnehmer: Jürgen Nehmeier

Anfang 12.2006

Nikolauslauf in Forchheim

 

 

Thomas Start um 12.30 Uhr über 5,320 km
Start um 13.00 Uhr über 10,0 km

Strecke: 4 Runden auf der Sportinsel. Flache Strecke.
Neu: Start und Ziel dieses Mal im Stadium!

Weitere Infos: http://www.lg-forchheim.de/ausschreibung.html 

Voraussichtliche Teilnehmer: 

Thomas Schmidtkonz

06.01.2007 Kersbacher Dreikönigslauf Thomas Schöne flache Strecke.
6 km: 2 Runden Start 11:00
12 km: 4 Runden Start 12:00

Weiterführender Link zum Thema:

http://www.djk-kersbach.de

Interessiert:

Thomas Schmidtkonz

02.2007 10:00 h Thermenmarathon in Bad Füssing

10 km Lauf: 9:45 h

Thomas Schöne flache Strecke. Halbmarathon 1 Runde, Marathon 2 Runden. Auch 10 km möglich. Nach dem Lauf geht es ins Thermenbad.

Weiterführender Link zum Thema:

13. Johannesbad-Thermen-Marathon

Voraussichtliche Teilnehmer:

Treffpunkt: 9:20 - 9:30 h neben dem Starttor.

Mitte 06.2007

Erlanger Städtemarathon

Thomas

Marathon und Volkslauf von Erlangen nach Herzogenaurach

Infos: www.staedtemarathon.de

Team Bittel wird wieder stark vertreten sein. Wir werden wieder versuchen Laufgruppen einzuteilen.

Interessiert an der Teilnahme (Volkslauf oder Marathon): 
 

     

 

Veranstaltungshinweise Allgemein nun auf eigener Seite

  
News

News der Mitglieder

Ideen und Vorhaben

Veranstaltungshinweise

Berichte der Mitglieder Laufberichte
[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008][2009] [2011] [2012]
Wer ist mit dabei Literatur Coaching
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2012 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum