zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014] [2015] [2016]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
Sportversicherung abschließen?   (Ausland kurzAusland lang,  Unfall,  Marathon-Start-Rücktritt/Reisegepäck, Reise-Rücktritt)     
Weitere Versicherungen: (Pferd/Hund, Privat-Haftpflicht, Haus-Haftpflicht,
Incoming)
Google
 
Web teambittel.de
Letzte Änderung: 15.11.2016

Ich laufe mit Zugläufer Jonny

10. Luzern-Marathon
30.10.2016

 


 

 (Bericht+Bilder: Bernadette Obermeier)



 

Jonny hat es erwischt

Luzern Marathon? Ich denke an Stadtmarathon, Bergpanorama, Vierwaldstätter See, extrem gute Stimmung, klasse Berichte aus den Vorjahren. - Nun ist es endlich Zeit, dies mal selbst zu erleben.


 
frühere Berichte: Luzern 2015 (by Andrea) Luzern 2014 (by Lars) Luzern 2013 (by Musikmän Alex) Luzern 2011 (by Lionheart)  Luzern 2010 (by Laufphilosoph Gottfried)

Der Tag vor dem Start: Ich reise am Vortag an. Luzern hat 80.000 Einwohner und morgen starten hier 11.000 Läufer! Die Altstadt ist zauberhaft, das See- und Alpenpanorama unschlagbar. Nur heute liegt alles ein bisschen im Nebel. Beeindruckend ist das Verkehrsmuseum/Verkehrshaus mit dem (deutschen) Bohrkopf des St. Gotthard Tunnels. Dies ist morgen Zielbereich des Marathon (gratis Eintritt am Marathontag).
Startunterlagen gibt es heute, Samstag komplikationslos im feudalen Hotel Schweizerhof mitsamt Nudel und Röstiparty, Nachschlag inklusive. Die Kuh vor dem Hoteleingang ist der Fotostar an diesem Tag und alle genießen die ungezwungene, nette Atmosphäre im wohl 7-Sterne Hotel. Hier stoße ich auf Adele Pitt aus USA (ich frage sie nicht, ob sie einen bekannten Bruder hat).

Nützliche Infos: Ich berappe € 38 für die Schweizer Vignette (die Schweizer Bahn plant ab 2017 bei Vorlage eines Lauftickets alle Bahnfahrten kostenlos bis zum Zielort). Mein Reisetipp für die Schweiz: Erstens bitte langsam auf Schweizer Autobahnen (hohes Bußgeld!). Zweitens für alle deutschen Teilnehmer: Kofferraum mit Leckerlis von zuhause vollstopfen, denn es herrscht 3-faches Preisniveau gegenüber Deutschland. Wer kein Hotel mehr bekommt oder Geld sparen möchte, bucht sich zum wahrlichen Spottpreis am Camping Lido Luzern ein, direkt in der Nähe des Startbereiches.


Luzerns Altstadt...

...mit dem berühmten Turm im Wasser

Sankt-Gotthard-Tunnel Bohrkopf vor dem Verkehrs-Museum

Grüezi Swisscity-Marathon

Adele Pitt aus USA

Schweizer Bahn

Marathonläufer am See

Unglaublich nett an der Startnummernausgabe

Das Verkehrshaus

Das Wasserhaus

Am Vierwaldstätter See

Am Start

Es gibt 46 teilnehmende Nationen (die, ich glaube alle in Luzern leben), herrlich Platz sparenden Toiletten für Männer und keine Staus an den Pippi-Ranches. Dazu gibt es überall „Drecksäcke“… Die Startblöcke 1 bis 7 starten präzise in sekundengenauen Abständen. Das ist einfach Schweizer Genauigkeit und Präzision.


Läufer aus 46 Nationen

Bald geht's los

Ein sehr bewegter Teilnehmer

In großer Erwartung

H
errlich Platz sparende Toiletten für Männer

Start am Verkehrshaus

Der Lauf

Pünktlich um 9:18 Uhr starte ich aus Startblock 6 zusammen mit dem 4:15-Zugläuferduo Jonny & Sandro und fühlbar Tausend anderen. Der Marathon besteht aus 2 Runden. Die 1. Runde ist beeindruckend: Musik alle gefühlte 300m, Blechbläser, Alphörner, ein Leierkasten, Disco-Rhythmen… Und eine Sehenswürdigkeit schlägt die nächste: Casino, Schwanenplatz, Altstadt, KKL mit Discofeeling (Kultur und Konzerthalle), durch das Fußballstadion (Luzern spielt 1. Liga). Es geht durch den Stadtteil Horw, ein Industrieviertel, Schrebergärten, dann direkt am See entlang. Wir sehen Weinberge, eine Kletter- und Eislaufhalle. Die wohl 50.000 Zuschauer begeistern mit Hopp-Hopp-Hopp-Rufen und die Speaker alle 4 km geben dem relativ kleinem Städtchen in der 1. Runde tatsächlich Berlin-Marathon-Flair.

Jonny, der Zugläufer sieht alle 50m einen Bekannten. Aus jeder Ecke jubeln sie Jonny zu und ich beschließe, mir nach dem Marathon ein Autogramm geben zu lassen. Jonny grüßt und küsst jeden Anhänger einzeln und läuft damit in der 1. Runde bestimmt 5 km zusätzlich. Sonja und ich amüsieren uns prächtig. Sonja läuft erstmalig Marathon und feixt mit Jonny um die Wette. „Immer lächle“ ist das Motto von Jonny. Und schon geht es in die 2. Runde...


Am Bahnhof vorbei

Am See entlang

Weinfässer an einem Weinberg

Die berühmten Alphornbläser

Energieschub im KKL (Konzert- und Kulturhalle Luzern)...

...und wieder hinaus

Erstmalig durchs Luzerner Fußballstadion

Wieder in die Stadt

Fans an jeder Ecke

Die große Gruppe um Zugläufer Jonny

Jonny (in rot) in der Kurve...

...ist noch fit

Durch die Schreber-Gärtli

Überall ist Musik

Schweizer Eleganz

Uraltes Berghaus

Stimmung mit Jonny, immer lächeln

Wendepunkt km 20,5... Jonny ist noch da

Die 2. Runde

Jetzt wird es merklich ruhiger. Alle Halbmarathonis sind im Ziel. Meine Beine werden schwerer, und die Gruppe wird kleiner. Sonja redet nicht mehr. Was ist passiert?
Sonja berichtet, dass Jonny aufgehört hat. Der Speaker berichtete gerade: „Wir sin ganz stolsch, alle Zugläufli habe in 10 Jahre des Ziel erreicht, noch kei einziger hat aufgegebe". - So übernimmt Zugläufer 2, Sandro unsere 4:15-Gruppe souverän. Er vermisst die Besoffenen- Gruppe in Horw, die dieses Jahr spurlos verschwunden ist und immer eine unvergessliche Stimmung und Suppe bereitgestellt hat. Sandro bringt unsere kleine Gruppe sekundengenau ins Ziel, wo man über den roten Teppich quasi ins Museum einläuft. Einzigartig!


Sandro übernimmt Jonnys Posten

Im Ziel...

Es gibt tolle Finishergeschenke. Ich bekomme für meine 12jährigeTochter und ihr türkisfarbenes Fahrrad eine zusätzliche türkisfarbene Trinkflasche und bin einfach nur glücklich. Es bleibt nur die Frage: Wo ist Jonny geblieben?


Endlich Richtung Zielarena

Etwas abgekämpft kommt manche hier an

Zieleinlauf Sonja

Danke Sandro für gute Zugläuferdienste

Danke den fleißigen Helferinnen

Zielimpressionen am Flugzeug

Schöne Medaillen

Finishergeschenk

Sonja & ich mit den Top-Organisator

Fazit:

Genialer, stimmungsreicher, inspirativer (fast) flacher Marathon, Bestzeiten-geeignet. Die Schweizer Organisation und Präzision ist auffällig gut. Citysightseeing ist Pflicht.
Und das Autogramm von Jonny hol ich mir nächstes Jahr. Bestimmt!

Viele Grüße aus der Rhön /Deutschland, 

Eure Bernadette


PS: Etwas später habe ich erfahren, dass Jonny nicht Jonny heißt, sondern Gianni.

Infos: www.swisscitymarathon.ch   

Finisher Marathon: 1.445
Finisher 21km:      6.328
Finisher 5mile:      1.346
Kinderläufe:             615 Teilnehmer

 

News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014]
[
2015] [2016]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
  
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2014 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt von Webseiten, die durch Verlinkung erreicht werden und nicht von uns selbst erstellt wurden. Wir sind als Inhaltsanbieter ausschließlich für eigene Inhalte, die zur Nutzung im Internet angeboten werden, verantwortlich.

Durch externe Links, d.h. die auf andere Webseiten verweisen, halten wir nur fremde Inhalte zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Bei externen Links handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verlinkung den fremden Inhalt daraufhin geprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind nicht verpflichtet, diese Inhalte auf ständige Veränderungen zu überprüfen, die eine neue Verantwortlichkeit begründen könnten. Sollten wir nachträglich derartiges feststellen, wird der Link aufgehoben.

Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum



Datenschutzbelehrung: Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webpräsenz ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Seite erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten: Jeder Zugriff auf unsere Seite und jeder Abruf einer dieser hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angabe freiwillig, etwa im rahmen einer Anfrage oder Registrierung machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten: Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken nötig wird oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung der Speicherung widerrufen, deren Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder deren Speicherung aus sonstigen gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht: Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Angaben.

Sicherheitshinweis: Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten durch entsprechende technische und organisatorische Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die Nutzung des Postweges empfehlen.