zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014] [2015] [2016]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
Sportversicherung abschließen?   (Ausland Unfall,  Marathon-Start-Rücktritt/Reisegepäck, Reise-Rücktritt)     
Weitere Versicherungen: (Pferd/Hund, Privat-Haftpflicht, Haus-Haftpflicht,
Incoming)
Google
 
Web teambittel.de
Letzte Änderung: 07.09.2015

Unterwegs im Karwendel...

7. Karwendel-Marsch
(52km)


29.08.2015



 

 (Bericht+Fotos: Uwe Ludwig)


...beim Bilderbuchlaufen

 

Auf dem Adlerweg durchs Karwendel

Sportler aus 26 Nationen treffen sich im österreichischen Scharnitz. Der einstige Wanderklassiker entwickelt sich zu einem Treffpunkt für Trailläufer und Nordic Walker. - Das Karwendelgebirge ist eine der größten unbewohnten Gegenden Europas. Naturbewusstsein wird hier groß geschrieben. Und wenn man noch dazu 100% Sonne + 100% Panorama hat, großartig!


Die limitierten Startplätze sind angesichts des super-schönen Wetters vergeben: Mehr als 2.500 Teilnehmer werden aus Umweltschutzgründen nicht zugelassen. Das ist für die Organisatoren eine große Herausforderung. Und zugleich für uns Teilnehmer ein einzigartiges Erlebnis.

Auch Flachländer wie ich ohne Bergtraining oder ein paar Tage Höhenluft zur Akklimatisierung können hier gut laufen, "alpine" Passagen sind unterwegs keine.

Noch in der Dunkelheit um 6:00 Uhr früh wird das Starterfeld mit einem lauten Kanonenknall auf die Strecke geschickt. Vom Start in Scharnitz (967 m) geht es 52km quer von West nach Ost durch das Karwendelgebirge bis zum Ziel in Pertisau (932 m) am Achensee. Dabei gilt es 2.281 Höhenmeter zu bewältigen, vorbei am bekannten Karwendelhaus, über den Kleinen Ahornboden und die Falkenhütte bis zur Eng (1.227 m). Nach 35km ist hier das Ziel für die Teilnehmer, die die kürzere Route gewählt hatten.

Über die Binsalm (1.502 m ) geht es zum nächsten Kontrollpunkt am Gramaier Hochleger (1.756 m). Dazwischen ist am Binssattel (1.903 m) der höchste Punkt  der Strecke. Hinab zur Falzturn Alm (1.098 m ) geht es dann steil, in Richtung Ziel.


Die Bilder
(alle Bilder im Großformat gratis hier zu haben)


Smalltalk zum Aufwachen...

...morgens früh um 6 Uhr

Ich hab genügend zu trinken dabei

Die Hunde machen auch mit

Das wenige Publikum ist verhallt, schon bald nach dem Start wird es hell

Die kleinen Nebelschwaden...

...lösen sich auf...

...die Sonne kommt, zuerst in die Berggipfel...

...dann allmählich ins enge Tal des Karwendelbachs...

...das wir hoch laufen

Über ein trockenes Flussbett...

...sehr holprig...

...aber auch sehr außergewöhnlich und schön

Günter an der Stempelstelle "Kleiner Ahornboden" begrüßt jeden persönlich
 

Die Rindviecher wundern sich: Almauftrieb?

Blick zurück Richtung Karwendelhaus

Aufstieg zur Falkenhütte (1.848m), km30

Karwendel-Massivwand

Blick voraus von der Falkenhütte Richtung Eng

Blauer Himmel + grüne Berge

Auf dem Adlerweg

Blick zurück zur Falkenhütte...

...vor dem Abstieg zur Eng (1.227m)

Trittsicherheit...

...ist wichtig

Km35: Das "kleine" Ziel...

...mit endlich mal wieder Publikum und viel guter Verpflegung

Weiter geht's für mich, da müssen wir jetzt hinauf...
Aufgrund der Hitze und Erschöpfung, nutzen zahlreiche Teilnehmer hier die Möglichkeit den Lauf zu beenden. Für die restlichen Teilnehmer steht noch die größte Herausforderung bevor.

...auf 1.900m, da wird die Luft knapper

Gut dass es den gibt, besser wenn man Sie nicht braucht

Hoch zum Binssattel, das wird steil

Schnauf in der Hitze, dieser Trampelpfad geht nicht zu laufen

Blick zwischen den Bäumen

Wundervolle unberührte Natur
 

Höchster Punkt ist geschafft: Der Abstieg beginnt...

...nach einem Blick in die schöne Weite

Es wird sehr steil zum Teil (zum Glück ist es nicht nass und rutschig!)

Ein kleiner Wasserfall

Imposanter Bergkopf

Abstieg zur...

...Falzturn Alm (1.098m)

Letzter Blick zurück, zur Gramaialm

Das Ziel in Pertisau am Achensee: Überraschung, Team Bittel-Lauffreund Alex und ich haben uns nur um wenige Minuten verpasst. Und keiner wusste was vom anderen.

Die letzten 9km sind flach und angesichts des nahenden Zieles und der Aussicht auf eine kühle Hopfenkaltschale fast eine Erholung.

Für mich waren meine Teleskop-Stöcke unverzichtbar, und der Trinkrucksack. Bei diesen Temperaturen hätte es für mich unterwegs sonst nicht gereicht. Meine Flaschen wurden an den VP-Stellen immer freundlich von den eifrigen Helfern befüllt.

Nach dem Zieleinlauf gutes alkoholfreies Hefe-Bier, und die gute Bio-Verpflegung.
Die Duschen sind schwer zu finden, man läuft ein Stück. Und oh Schreck, nur ein Duschcontainer mit 2 Bierbänken zum umziehen.

Der Bustransfer in Scharnitz von den Parkplätzen zum Start war gut. Die Heimreise etwas ein Problem: Wo sind die Busse für den Rücktransport nach Scharnitz (übrigens in bar zu bezahlen)?

Zusammenfassung:

Die heißen Temperaturen und die anspruchsvolle Strecke verlangen viel Kondition und der Untergrund stetige Aufmerksamkeit. Neben Bestzeitenjägern waren auch zahlreiche Genussläufer unterwegs, sehr angenehm der faire und rücksichtsvolle Umgang zwischen den Teilnehmern. Der strahlend blaue Himmel, und einzigartige Ausblicke auf viele Gipfel in einer der schönsten Landschaft Europas... Da brauchen wir keinen ständigen Blick auf die Uhr.

Manchmal ging es nur in kleinen Schritten vorwärts, im Geröll oder bei steilen Anstiegen. Und in der Höhenluft wird die Puste manchmal knapp. Es gibt nichts zu verbessern hier, der Karwendelmarsch ist perfekt. Danke allen engagierten Helfern, Ihr wart lustig und immer sehr hilfsbereit! Danke auch für die guten Bio-Produkte unterwegs und im Ziel (Holundersaft, Käse, Salami und ganz besonders die Heidelbeersuppe).


Euer Uwe


PS: Tipp zum Übernachten: Alpenhotel Rieger in Mittenwald mit Schwimmbad zum Relaxen
 

Infos: www.karwendelmarsch.info 

Finisher:
52km-Lauf=662
35km-Lauf=532
52km-Walker=1.015)
(+je etwa 10% DNF)

Links:

Karwendel 2013 Karwendel 2012 Karwendel 2011 Karwendel 2009  

 

News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014]
[
2015] [2016]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
  
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2014 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt von Webseiten, die durch Verlinkung erreicht werden und nicht von uns selbst erstellt wurden. Wir sind als Inhaltsanbieter ausschließlich für eigene Inhalte, die zur Nutzung im Internet angeboten werden, verantwortlich.

Durch externe Links, d.h. die auf andere Webseiten verweisen, halten wir nur fremde Inhalte zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Bei externen Links handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verlinkung den fremden Inhalt daraufhin geprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind nicht verpflichtet, diese Inhalte auf ständige Veränderungen zu überprüfen, die eine neue Verantwortlichkeit begründen könnten. Sollten wir nachträglich derartiges feststellen, wird der Link aufgehoben.

Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum



Datenschutzbelehrung: Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webpräsenz ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Seite erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten: Jeder Zugriff auf unsere Seite und jeder Abruf einer dieser hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angabe freiwillig, etwa im rahmen einer Anfrage oder Registrierung machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten: Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken nötig wird oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung der Speicherung widerrufen, deren Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder deren Speicherung aus sonstigen gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht: Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Angaben.

Sicherheitshinweis: Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten durch entsprechende technische und organisatorische Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die Nutzung des Postweges empfehlen.