zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen
News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014] [2015]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
Sportversicherung abschließen? (Ausland, Unfall, Start-Rücktritt/Reisegepäck)
(
Incoming)
Google
 
Web teambittel.de
Letzte Änderung: 22.08.2013

Thomas und 31 Spaßläufer unterwegs...

8. Team-Bittel Winterlauf
24.11.2012



 

 (Bericht+Fotos: Lionheart Bittel)


Highlight heute: Durch die Höhle laufen (siehe Video)

 

Der Fränkische Schweizer

Wie immer fallen uns die lustigsten Ideen ein, Laufspaß ist sowieso garantiert. Ist die Fränkische Schweiz die "echte" Schweiz?
Diesmal sind 3 Schweizer dabei, und stellen fest: Hier gibt es echte Franken!


Der Schweizer Einstein stellte fest: irgendwie sind wir doch alle...

...Franken                                                                           (Foto:Wikipedia)

Ja, es ist ein Marathon, aber außer der Distanz hat unser 9-Stunden-Lauftag nichts mit einem gewöhnlichen Marathon gemeinsam.
Um 08:30 Uhr starten wir diesmal in Streitberg (nördlich von Nürnberg):
5°C, trocken. Und perfekt angezogen mit Laufhandschuhen + Mütze friert es niemanden. Mal sehen, was sich Thomas dieses Jahr für den Jahresabschluss-Genusslauf ausgedacht hat?
Wieder sind ein paar Neue dabei. Mehr als 30 verträgt die enge Strecke nicht. Unsere Laufspass-Erfindung ist im 8. Jahr und nicht zu bremsen. Trotz strengstem Teilnehmerlimit musste der Andrang doch aufgeteilt werden. Deswegen hat Thomas vor genau 1 Woche den gleichen Lauftag schon einmal gemacht "Genuss-Marathon Preloaded". - Aber heute ist das Wetter noch ein wenig besser, und die Stimmung auch...

Wir traben in die wundersame Märchenwald-Welt, weit weg vom Alltag.

Hier die Bilder
(alle Bilder im Großformat gratis hier zu haben)
 


Läufer, Helfer + Hund am Parkplatz Freibad Streitberg: Los kann es gehen!

Arabische Kopfbedeckung (dahinter steckt Corinna)

Mainzelmännchen Alex heiter immer alle auf

Master der Fränkischen Schweiz: Organisator Thomas

Unsere 3 New-York (Nicht-)Marathon-Teilnehmer (s. Bericht)

Der Sven mit neuer Brille, Mütze und Micha

So, wir sind los...

...und natürlich geht's sofort bergauf...

...das wärmt!

Harry ist voll ausgerüstet, auf alles vorbereitet

Oben angekommen...

...auf der Ruine Neideck...

...mit Aussichts-Turm für Hannes+Marion

Weiter Blick ins morgenneblige kleine Wiesent-Tal

Wolfgang, unser Transeuropa-Läufer (s. Bericht)

Rollt schön im weichen Laub

Alles klar, alles stabil                                                (Foto: Marion Daeppen)

Nach 30min: Jetzt friert es keinen mehr

Nächste Attraktion...

...der einzige Brunnen weit und breit

Ah, endlich gibt es was zu essen...

...der einzige Marathon wo man zunimmt!

Original und Kopie

Alex: "Ist doch nicht kalt heute"

Nach 2 Stunden: Ein Gipfel-Foto in der Schweiz  (Foto: Marion Daeppen)

Da will ich jetzt auch noch hoch, aber lassen wir es...

...wieder ab in den Wald...

...und rauf auf den Aussichtspunkt

Wieder ein toller Blick

Vorsicht rutschiges Laub

Kleine Rast auf der grünen Moos-Bank

Verlaufen? - Tja, nur einer kennt den Weg: Thomas

So, wir sind wieder alle zusammen, angeführt von Didi
(blind mit Guide Alex)

...es wird andauernd was erzählt, und wir machen viel Spaß

Alex sprintet über die Wiesent-Holzbrücke...

...gejagt von Edgar Mücke

Eine kleine Mühle...

...mit einem bunten Kürbis-Männle

Die nächste Rast, 10min stehenbleiben, plaudern, essen, trinken (und bevor es vom Stehen kalt wird weiter)

Was für ein Ausblick...

...und sogar noch mit Bänkle

Eh, Marion, wo ist mein Hut hin?                        (Foto: Alex Morschhäuser)

Na Ihr macht wieder Spaß mit mir, eh?                  (Foto: Alex Morschhäuser)

Und natürlich geht's gleich wieder runter...

...diesmal mit Treppen (Auch unser Radler muss absteigen)

Vorsicht, etwas rutschig

Wir laufen durch die Höhle durch (siehe Video) ...

...Hannes muss Alex trösten, das war so schön drinnen

Weiter runter auf rotbraunem dicken Laubteppich

Warten bis der Chef kommt: Nur Thomas weiß wo's weitergeht...

...oh la la, steil über die Felsen runter

Schön festhalten am Halteseil

Thomas wir folgen Dir

Schön zum Fotos machen

What goes down must go up

Hey, eine versteinerte Schnecke

Und hier eine Schnecke aus der Stadt Stein

Achtung, Halt: Hier scharfe Abbiegung...

...nach oben (unser steilstes Stück heute!)..

...da reicht Gentleman Hannes die Hand

Oben: Schon wieder ein Höhlendurchgang ("Quakenschloß")...

...und danach vorsichtig im Gänschen-Marsch wieder runter

Die Quakenschloß-Legende von Jäger, Hirsch, Zwergen und Fee

Blick zurück aufs "Schloß"

Was Thomas alles für uns findet...

...schon wieder ein Ausblick-Stopp...

...rauf auf den Turm...

...auch der Hund muss rauf (schieben!)

Die Schweizerin verliebt sich gerade in Franken

So, Susanne, jetzt ist es hier oben voll

Wieder ein schöner Ausblick von oben

Nächste Verpflegung...

...aaah, gut der warme Tee!

Bei Stollen+Lebkuchen wird auch schon mal...

...die Ausrüstung diskutiert: Dieser Rucksack ist spitze

Das ist die, die sich immer hinter dem Schleier verbirgt

So, genug gegessen und gestanden:
Los-los, ich muss antreiben, die wollen kaum weiter

Ab in die Landschaft...

...und immer gibt's was zu erzählen                                     (Foto: Sven Bladt)

Kerstin und Hannes

Los jetzt, joggen

Ein kleiner Jägerstand...

...verleitet zum Blödsinn machen

Und ein schöner hoher Jägerstand...

...hat auch was Reizvolles

Was für ein Bild

Komm rauf, Wendy, trau Dich...

...ich halt Dich schon

Das ist Shangri-La, das Wunderland hinter den Bergen

Laubrascheln (s. Video) - Achtung, hier kommt...

...Alex!

So, Alex ist wieder auf den Beinen

Kurz warten: Wo geht es weiter?

Aha, da runter geht es...

...wieder in eine Höhle, super!

10min Stopp: Eine riesige Höhle...

...genau gesagt die "Riesenhöhle" (z.T. eingestürzt)

Auch dieses Jahr wieder dabei: Lydia + Micha...

...Didi auch, aber Marion zum 1. Mal (jeder fängt mal an)

Wir verstreuen uns: Da drüben sind auch welche von uns...

...an den Fels dort stehen kluge Worte...

...das macht mich platt. Und oben auf diesem Felsen sitzen...

...die 3 Schweizer auf dem Aussichtspunkt

So schön hier, aber auch Hannes muss die Höhle verlassen...

...den Letzten macht Thomas

Aus der Höhle raus...

...und steil hinunter ins Tal...

...hunderte Treppen...

...ganz schön rutschig dazu...

...und überhaupt nichts fürs Mountain-Bike

Stimmung: Es gibt wieder was zu essen+trinken...

...am Fuß der Riesenburg ist nächster Stopp: Verpflegung, ah!

...und Alex Riedl meint: "Mei sind die Schoko-Kekse jetzt gut!"

Andreas genießt den warmen Tee

Erika friert's ein bißl, der Tee wärmt gut

Marion muss ihre neuen Schuheinlagen streicheln

Alex ist es weiterhin recht warm

Sven und die Tradition: ...

...ein Mohren-Kuss mit Fr. Mohr;  meistens geht das gut...

...manchmal aber auch nicht...

...so, und zur Strafe für meine Frechheit bekomme ich das auch noch an die Backe    (...ich rasier's mir weg mit einem Salzstick)

Tayson, gell, da hättest auch gern was davon?

Und Verpflegungs-Gabi amüsiert sich dabei wärmstens

Genug gespaßt, es geht weiter...

...im Tal an der Wiesent entlang...

...sehr flach und...

...endlich mal 1 ganzer km gejoggt... (s. Video)

...da wird es dem Chef Thomas warm

Alex und Didi, auch dieses Jahr wieder ein prima Team

So eine Unordnung im Wald: Manchmal liegen Äste quer

OK, wurde aber auch Zeit: Hier wird wieder Ordnung gemacht

Komm Tayson, beiß mit rein, wir fällen einen Baum

Alle bleiben oben, nur einer...

...fällt runter (was ist denn, Tayson?)                              (Foto: Sven Bladt)

...nix passiert...                                                                      (Foto: Alex Morschhäuser)

...ich kann doch fliegen!                                                                (Foto: Sven Bladt)

Weiter: Wieder ein spektakulärer Durchgang...

...Europaläufer Wolfgang liebt das

Super Blick  von hier oben steil abwärts ins enge Tal ...

...auf der Burg Rabeneck (leider geschlossen)

Kurze Sonnen-Pause auf der Burgbrücke

10min später, auch in voller Sonne: Unser nächster Futter-Halt

Natürlich erklärt Hi-Tech-Harry Wendy die Falt-Stöcke

Micha macht Teepause mit Hefe-Nuss-Zopf

Klar gibt's Bier (hier ist die größte Brauereidichte der Welt ! )

Nein, wir haben noch keine 44 (es werden aber 44km)...

...viele hängen hier am Kreuz (sehr katholische Gegend)

Wieder mal Zivilisation, Häuser, ein kleiner Ort (Waischenfeld)...

...zu diesem schönen Turm geht jetzt rauf...

...über die Brücke am Wehr

Hannes, Alex und der Märchenbrunnen

Aufi geht's zum Turm!

Ich wusste es: Verbrüdert

Bergschänke (und daneben unsere VP), aber jeder will den...

...malerischen Turm sehen (Bild eines Malers dort)    (Foto: Sven Bladt)

Der Rapunzel-Turm  (offiziell "Steinerner Beutel")

Vom "Ausflug" zurück auf den Feldweg...

...Servus (der Traktor ist 1 Jahr älter als der Fahrer)  (Foto: Sven Bladt)

Bergauf gehen wir natürlich genußvoll

Erika und das Frankenpferd

Jesus ist überall

 

Mei, sind das harte Hunde

Und schon wieder Rast, super...

...jetzt Lebkuchen oder Breze? - Öh, salzig ist mir jetzt lieber

Langsam kehrt der Nebel zurück, es wird allmählich Abend

Macht mal langsam...

...wo geht es denn hier weiter?

Alles klar, Thomas schickt uns weiter...

..es läuft sich auch nach fast 8 Stunden noch ganz gut...

...durch den Märchenwald   (is schon a Wahnsinn, gell, wie schee das hier ist!)

Den langen Anstieg hoch, und schon...

...werden wir erwartet

Ist schon perfekt organisiert, ja da macht das Laufen Freude...

...und man merkt kaum, wie der Tag vergeht

Braucht man einen Rucksack? Eigentlich nicht, denn es gibt...

...immer rechtzeitig alles was man möchte (sogar Schokolade)

Erika leuchtet schon

Thomas kennt den Weg im Schlaf (meistens jedenfalls)

Das ist unsere letzte Verpflegungsstation, Danke Euch Helfern!
 

Abfall wird platzsparend beseitigt...

...das macht Spaß (man sieht, aaalle haben Laufspaß!)

So, auf in die letzten km

Ein Klangtherapie-Zentrum mitten im Wald

Samstag ist auch Fußball. Alex ist darauf vorbereitet, Kopfhörer auf und...

...schon weiß er während des Laufens, was läuft

Blick aus dem Dunkel...

...des dichten Walds hinaus

Alles läuft weiterhin gut...

...wenn die Wendy nicht ausgerutscht wär (rutschiges Laub und ziemlich düster schon)

Noch ein letztes Mal runter...

...und rauf

Micha leuchtet im Felsspalt und auch... 

...Sven passt durch (obwohl auch er heute zugenommen hat)

So, vorsichtig im Fast-Dunkel rauf steigen...

...ein wunderschöner Nacht-Ausblick über Streitberg. Wir sind...

...am Ende unseres Genussmarathons, nur noch 1km runter
Nach fast 44km, 1.500 Höhenmetern, 9 Std. erreichen wir
wieder den Parkplatz am Freibad Streitberg, wo alles anfing.

Es scheint eine Ewigkeit her zu sein,
so viel Schönes erlebt und gesehen...

What a day! - Thomas verteilt die Urkunden...

man plaudert noch ein wenig, dazu Glühwein und warmen Tee...

Thomas ist sehr zufrieden, wir waren die bravsten Läufer
Etwa die Hälfte der Teilnehmer lässt den Abend im Gasthaus Forelle bei echter Franken-Küche ausklingen, manche schlafen auch in Streitberg.

So, das war's jetzt für 2012, was Besseres kann nicht mehr kommen!
Also verabschiede ich mich "genussvoll"  bis 2013,


Euer Lionheart   (hier nochmal die 3 Videos von heute: Video1  Video2  Video3)

 

Links:

Winterlauf 2011 WL 2010 WL 2009 WL 2008 WL 2007      ...und so fing alles vor 11 Jahren an, als "Master of the Day"
Offizielle Infos zum Lauf mit vielen Bilder von Thomas Blog+Fotos von Kerstin

 

News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014]
[
2015]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
  
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2014 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt von Webseiten, die durch Verlinkung erreicht werden und nicht von uns selbst erstellt wurden. Wir sind als Inhaltsanbieter ausschließlich für eigene Inhalte, die zur Nutzung im Internet angeboten werden, verantwortlich.

Durch externe Links, d.h. die auf andere Webseiten verweisen, halten wir nur fremde Inhalte zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Bei externen Links handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verlinkung den fremden Inhalt daraufhin geprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind nicht verpflichtet, diese Inhalte auf ständige Veränderungen zu überprüfen, die eine neue Verantwortlichkeit begründen könnten. Sollten wir nachträglich derartiges feststellen, wird der Link aufgehoben.

Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum



Datenschutzbelehrung: Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webpräsenz ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Seite erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten: Jeder Zugriff auf unsere Seite und jeder Abruf einer dieser hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angabe freiwillig, etwa im rahmen einer Anfrage oder Registrierung machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten: Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken nötig wird oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung der Speicherung widerrufen, deren Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder deren Speicherung aus sonstigen gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht: Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Angaben.

Sicherheitshinweis: Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten durch entsprechende technische und organisatorische Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die Nutzung des Postweges empfehlen.