zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014] [2015] [2016]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
Sportversicherung abschließen?   (Ausland kurzAusland lang,  Unfall,  Marathon-Start-Rücktritt/Reisegepäck, Reise-Rücktritt)     
Weitere Versicherungen: (Pferd/Hund, Privat-Haftpflicht, Haus-Haftpflicht,
Incoming)
Google
 
Web teambittel.de
Letzte Änderung: 17.06.2016

Vom Start an: So viel Spaß wie geht, ist die Devise...

16. Würzburg-Marathon
12.06.2016

 


 

 (Bericht+Bilder: Lionheart Bittel)


...mit Musik und Sightseeing

Eine kleine Wassermusik

Personal Pacemaker zu gewinnen... Gibt's das wirklich? Jemand, der Dich von Anfang an begleitet und Dich so gut wie möglich ins Ziel bringt? - Ja, gibt's seit 2010 in Würzburg! Inklusive live Laufstilanalyse und viele Tipps, besonders auch zum Wetter heute: Wie geht man mit Dauerregen und Schauern um? - Nun ja, Musik macht vieles leichter. Und davon gibt es hier sehr viel.


 
Würzburg Marathon 2012 Würzburg Marathon 2011 Würzburg Marathon 2010 Würzburg Marathon 2009
Würzburg Marathon 2007 Würzburg Marathon 2006 Würzburg Marathon 2005 Würzburg Marathon 2002
Würzburg 2001 der Erste (bin 2:48 h gelaufen)      

Das Congress-Center, Start und Ziel ist easy zu finden und liegt malerisch direkt am schönen Mainufer mit den Ausflugsschiffen, Weinhängen und der Weltkulturerbe-Altstadt daneben. Parken kann man gratis auf der Talavera, 5min zu Fuß oder direkt unter dem Center. Dieses hat viel Platz für Läufer, was besonders hinterher genial ist: Wir sind im Trockenen & im Warmen (oder bei Hitze im kühlen Schatten) und können uns hinsetzen.

Punkt 9:00 Uhr wird in 3 Blöcken gestartet, zuerst sub-3:30, dann sub-4:00 und danach der Rest (HM-Zeiten analog). Es ist zum Glück trocken.
Friedrich, der Verlosungsgewinner und ich wählen das Ende des 2. Blocks, da wir etwa 4:00 vorhaben und lieber locker am Ende eines Feldes traben, als von einem ganzen Block getrieben zu werden. Den 2-Runden-Kurs wollen wir in 2x der gleichen Zeit machen.

Friedrich und ich kennen uns schon, sind jedoch noch keinen Marathon gemeinsam gelaufen. Er hat eine Verletzungspause hinter sich und sucht heute den Marathon-Wiedereinstieg. Etwas Sorge hat er, doch kaum Aufregung, da wir heute auch ein Sight-Seeing machen wollen.

Mal sehen wie uns das gelingt?

Die Videos:
1) Km1 auf der Brücke
2) Km17 auf der Residenz-Promenade
3) Samba vor dem Ziel
4) Lionheart+Friedrich Zieleinlauf  
5) Zieleinlauf 10km-Sieger



Sightseeing am Tag vor dem Start


Am Vortag schaue ich mir Würzburg an: Hoch über der Weltkulturerbe-Stadt thront...

...die Festung Marienberg (seit 704, mit Besiedlung seit der Bronzezeit)...

...auch von innen spektakulär. Und es gibt noch viel mehr schöne alte Bauten + Kirchen, nur hat's leider sehr geregnet

Der Marathon


Countdown am Führungsfahrzeug: Noch 44min

Alex wird heute zwar nicht laufen, aber kräftig anfeuern

Friedrich+Frau Theresia mit Organistorin Heike (Mitte)

Die Zugläufer: Und ich bin ja auch so eine Art

Welcher Startblock ist der beste?

Schnaps-Pistolero mit Röckchen: Die Munition ist dabei

Friedrich und ich sind bereit (am Ende Startblock 2)...

...hinter uns wartet der nächste Block

Mit großem Knall und sofort gleich Samba geht's los...

...noch kein Regen, gut für die Zuschauer

Museum Kulturspeicher (ehem. Getreidespeicher aus 1904)
 

Km1: Auf der Friedensbrücke über den Main (siehe Läufer-Video). Am anderen Ufer empfängt uns...
 
...Michel, der Franzose (auch bekannt als der "Spaßpräsident") hält sein Baguette hoch für uns                          
(altes Foto aus 2005)

Km4: Begegnungsstrecke am...
 

...Wendepunkt (Zwei Mädels plaudern über Avocado-Rezepte: „Wir haben ja sonst keine Zeit dazu“.

Salut Michel: "Bon voyage", die 6km-Schleife ist beendet...

...wir werden vom Rock aus dem Campingbus weiter getragen

Km7-km14 am Mainufer entlang


Km7: Unter der Ludwigsbrücke war bis 2006 Start+Ziel
 

Blick von der Alten Mainbrücke (1. Steinbrücke Dtlds.)
Leider laufen wir nicht mehr drüber wie früher

Über uns thront 100m höher die Burg Marienberg

Km8: Lange Gerade und es beginnt zu nieseln (ist noch OK)

Regenschirm-Party?

Samba unter der Brücke (Würzburg hat viele Brücken)

Km10: Die 1:59-Pacemaker Kuchen-Karlheinz + Bernadette holen uns ein.
Ab jetzt kommt der erste Duscher

Samba Osenga, mir wird's fast schwindlig vor lauter Hüftschwung
 

Viel Musik: Die beiden DJ trocknen meine Kamera (es duscht!)

Viel Wasser: Andreas (in blau) läuft mit uns, übers Wasser

Blick von der Adenauer-Brücke: Da unten laufen wir gleich

Duschsicher: Ritmo Candela (kenne ich vom LGA-Marathon Nbg.)

"Atemlos durch die Nacht" und ein Bussi von Silwer

Km15: Main-Schiff + Burg (der Regen setzt meiner Kamera zu)

Die Damen "Trommelhaus Würzburg" unter der Ludwigsbrücke

Und da ist wieder Michel (mittlerweile 75 Jahre alt)

In die Altstadt


Km17 (nach viel Regen): Die Residenz (1744, bedeutendstes Barockschloss neben Schönbrunn und Versailles) (hier unser Video auf der Residenz-Promenade)

Wir werden fürstlich betrommelt von Bloco-B
 

Altstadtgasse

Unsere nassen schweren Schuhe quietschen

Die Marienkapelle scheint im Wasser zu stehen

Km20: Begegnungsstrecke mit Blick auf die Burg

Team Pacemaker & Monsieur Michel

Samba und nochmal Samba (29 Musikbands heute!)

Die "Main-Piraten" kurz vor...

...dem Ende unserer 1. Runde

2. Runde

Es wird nun etwas einsam, da die 80% Halbmarathonläufer unseres Läuferfeldes ins Ziel abgebogen sind. Andreas ist noch bei uns beiden, noch ein kleines Stück, dann macht er langsamer. es ist plötzlich sehr still um uns geworden.


Samba Areia geleitet uns in die 2. Runde (s. Video)

Km24-"Erfrischung": Ja, ein Schluck (wir sind durch und durch nass)

Eingang des schönen Karmelittinnen-Klosters (wir bleiben draußen)

Km26: Prost, wir sind wieder etwas trockener geworden

Auch in der 2. Runde fetzig wie vorhin
Leider kommt jetzt ein letztes Mal Wasser aus Eimern von oben, bis km32.
Dann aber...

Km34: Plötzlich kommt die Sonne. Friedrich und ich können bei Samba von Ritmo Candela nicht nein sagen

Km35-Verpflegung, wir schwitzen, es wird warm

Die Wolken verziehen sich

Die letzten km sind hart: Es ist super schwül-warm!

Auch an der alten Universität: Samba auf den Stufen

Km38, wieder an der Residenz...

...weiter trommeln fleißig brasilianisch "Bloco-B" für uns, danke!

Diese Gasse kennen wir schon, nun aber mit Sonne

Km40, das Ende kommt endlich

Ein letzter Schluck (man bemerke das Lächeln)

Wieder das Begegnungsstück (links die Langsameren)

Km41-Samba an der Alten Mainbrücke
 

Merci mein Freund Michel, danke für die Motivation zum letzten km

Im Ziel...


Die letzte Kurve mit...

...Zielmoderator Peter Maisenbacher
(wir kennen uns seit 2001 hier)

Boah, geschafft! Konstant wie ein Uhrwerk und alles mitgenommen was geht an Sightseeing und Musik (s. Video Zieleinlauf)

Super, Friedrich, wir waren ein prima Team. Danke!

Und jetzt ins Congress-Center an den Biertresen

Ich fress mich da jetzt durch...

...durch die meterlange Genusstheke

Zum krönenden Abschluss die Massage (30 Tische, das ist super!)
--> ...und noch viele Läufer-Fotos: hier

Zusammenfassung:

„Main schönster Marathon“ war heuer leider nicht so schön wie er sein könnte. Der teils heftige Regen... Trotzdem spielten die vielen vielen Bands (im Regen teils unter der Brücke oder im Fahrradtunnel) bis ganz zum Ende, das ist super. Abgebaut und aufgehört wird erst wenn der letzte Läufer durch ist.

Vier mal gut geduscht und mit vor Wasser quietschenden (und schweren) Schuhen rollten wir durch die schöne Weltkulturerbe-Stadt.
Und die letzten 5km zogen sich erschwerend, bei schwüler Sonne über dampfendem Boden. Nicht leicht diese Wettermischung am heutigen Tag. Aber am Ende war alles gut… Die Zielverpflegung genial, mit Empfang am Biertresen. Dazu noch Breze oder Sandwich? Oder lieber süß: Hörnchen oder Streuselschnecke? Ich greife zu knackiger Wassermelone, Apfel, süße Birnen… und natürlich Bananen.

Schnellverpflegt, muntermassiert – Und ab jetzt dürfen sich die Läuferfrauen um ihre Helden kümmern. Helden, das sage ich nicht nur so, das meine ich auch. Jeder, der ins Ziel kommt ist einer. Auch wenn es nur 10km sind!

Mit geduschten Grüßen, Servus,


Euer Lionheart

 

PS: Nostalgie & Statistik: Mit einer Zeit von 2:48 wäre man bei der Erstauflage 2001 32ter geworden, heute 2. Platz der Männer.
Man sieht also, damals gab es mehr Schnelle...

Lionheart 2001
Infos: www.wuerzburg-marathon.de

Finisher Marathon:  372
Finisher  21km:    1.584
Finisher 10km:        263

 

News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014]
[
2015] [2016]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
  
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2014 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt von Webseiten, die durch Verlinkung erreicht werden und nicht von uns selbst erstellt wurden. Wir sind als Inhaltsanbieter ausschließlich für eigene Inhalte, die zur Nutzung im Internet angeboten werden, verantwortlich.

Durch externe Links, d.h. die auf andere Webseiten verweisen, halten wir nur fremde Inhalte zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Bei externen Links handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verlinkung den fremden Inhalt daraufhin geprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind nicht verpflichtet, diese Inhalte auf ständige Veränderungen zu überprüfen, die eine neue Verantwortlichkeit begründen könnten. Sollten wir nachträglich derartiges feststellen, wird der Link aufgehoben.

Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum



Datenschutzbelehrung: Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webpräsenz ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Seite erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten: Jeder Zugriff auf unsere Seite und jeder Abruf einer dieser hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angabe freiwillig, etwa im rahmen einer Anfrage oder Registrierung machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten: Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken nötig wird oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung der Speicherung widerrufen, deren Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder deren Speicherung aus sonstigen gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht: Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Angaben.

Sicherheitshinweis: Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten durch entsprechende technische und organisatorische Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die Nutzung des Postweges empfehlen.