zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen
News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014] [2015]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
Sportversicherung abschließen? (Ausland, Unfall, Start-Rücktritt/Reisegepäck)
(
Incoming)
Google
 
Web teambittel.de
Letzte Änderung: 08.10.2013

Start im schönen Lindauer Hafen...

7. Drei-Länder-Marathon
 
(Bodensee: Lindau-Bregenz)

06.10.2013


 

 (Bericht+Fotos: Erwin Lionheart Bittel)


...auf geht's !

Viel los am See

Zum 3. Mal bin ich Zugläufer hier, und es gefällt mir. Alles ist perfekt organisiert, vom Start in Lindau über die Streckenführung und Verpflegung, bis ins Ziel in Bregenz. Nichts zu verbessern. Und kein Regen.


Organisations-Chef empfängt mich freudig im Hotel Bayerischer Hof, alles klar, ich kenne das Procedere... I
n Tuchfühlung mit Kenianern am Start + im Ziel, das hat man ja nicht alle Tage. Ich genieße das hier als 3-Länder-Zugläufer.

Meinen Freund Haxen-Harald (3:45-Zugläufer 2012) hielt es nicht daheim aus, er musste wieder mit. Und der junge Holger will mit uns beiden seinen 1. Marathon laufen.

Am Start
(alle Bilder im Großformat gratis gerne hier zu haben)
 

Chef Günter (blau) und seine 6 Zugläufer

3 Wunderläufer und ihr Bewunderer Holger

Da sind sie, die 3 Franken...

...am Start

Fetzige Rockmusik vor Tausenden...

...erwartungsfroher Läufer

Hallo Johann (gelb): "Was, Du willst heute schneller als ich sein?"

6.500 bunte Starter

Holgers Re-Start: Sein 1. Marathon nach 7 Jahren Pause.
Ob er es schafft?   (er wird es schaffen)

Pacemaker und Spaßmaker

Der 1.+2. Startblock ist schon unterwegs (s. Video)...

...jetzt kommen wir als 3. Block dran...

...drängen durchs Starttor in die engen Strassen von Lindau...

...angefeuert von unten und von oben

Es geht los! - Ich werde meine 3:45er-Gruppe bittelgewohnt gut unterhalten...

Vom Start an geht es 15km eng zu, bis wir "frei" laufen können. Mein vorgegebenes 5:20 min/km-Tempo ist schwer hinzubekommen, da zu viele "bremsende" Läufer vor uns traben. So lasse ich mich minimal langsamer treiben. Ich kann nichts anderes tun. Nach 10km erreichen wir Bregenz, laufen durch die weltbekannten Seebühne und bald erreichen wir die Schweiz (km24) mit viel Action und Musik. So langsam werden meine Mitläufer müde, ich spüre das, unsere Gruppe schrumpft langsam.

Immer wieder mache ich ein paar Lockerungsübungen für Arme und Füße: "Auch noch Laufschule zwischendurch, super!", sagt ein Läufer neben mir, und ob ich auch Witze erzähle unterwegs? Klar. Wir haben unterwegs einigen Spaß.

Der gesamte Marathon bleibt heute trocken, der Regen da bleibt wo er hingehört: Am Himmel. Die 14°C fühlen sich nicht kühl an, auch nicht in den windigen Passagen km28-31.

Ab km37 schrumpfen wir plötzlich von 8 auf 1. - Was mache ich nun? Halte ich die Geschwindigkeit und laufe alleine? Nein, wer mich kennt: Ich bleibe bei der Gruppe und mache minimal langsamer. So sind wir wieder 8.

Zwar geht uns immer wieder ein Läufer verloren, doch wir laufen zu viert ein ins Casino-Stadion in Bregenz.
 

3:44er-Bilder unterwegs


Sehr eng geht es zu auf dem 1. Kilometer

Bitte nicht Zickzack laufen oder überholen

Die 3:45er Gruppe formiert sich hinter mir
 

In lang gezogenem Bogen geht es nach Österreich

Bregenz Hafen...

...nach 10km Stille ein heftig tobendes Stimmungsnest!

Verpflegung vor dem Eingang zur weltbekannten Seebühne...
 

...Sehbühne "Zauberflöte" bei den Bregenzer Festspielen

Schwer hängen die Wolken über dem See. Bitte bleibt dort...

...wir laufen in ein Stück dichten Wald

Nach der Brücke über die "Bregenzer Ach"...

...verabschieden wir uns von den 21km-Läufern...

...sind nun deutlich weniger. Nun endlich laufen wir "frei"
 

Harald, Holger und die 15 Jungs

km17 in Hard: Wieder eine reichhaltige Getränkestelle...

...mit guter Musik

Hier lauern die Staffel-Übernehmer

Oh, da kommen sie schon, die Führenden...

Läuferstudie, der Erste (konzentriert)

Der Zweite, lächelnd

VP km20 am Damm: Becher nehmen...
 

...und weiter geht's

Grenzübergang Höchst (Österreich)...

...und St.Margrethen (Schweiz): Jetzt gibt es dichte Action

Datteln und Trockenaprikosen werden uns nachgetragen

Die Brass-Band auf der Verkehrsinsel

Schwer hier nicht in Vollgas zu verfallen!

Junge Cheerleaders mit Akrobatik...

...am Staffelwechselpunkt 2 in St.Margrethen

Diese Bigband gibt uns richtig Schwung mit auf den Weg (s. Video)

Man sieht es auch: Wir sind in der Schweiz

Runter und wieder rauf, die Beine werden langsam müde...

...aber oben erwartet uns die "Feuerwehr-Disco" (schaut Euch das Video an! --> hier)

Verpflegung bei km28 und die anschließende...

...Schleife auf den Rhein-Damm (wir verlassen die Schweiz)

km29:  4km geradeaus mit Gegenwind

Km30: Wieder eine vielfältig gut bestückte Getränkestelle...

...etwas Zeit nehmen, 10sec. gehen

Bei km32 kommt schon die nächste VP-Station...

...mit vielen sehr aufmerksamen und freundlichen Helfern
 

Wir überholen Johann (li.): "Mist, Du überholst mich. Ich hätte auf Dich hören sollen"

Durch die Zisterzienser-Abtei Wettingen-Mehrerau

Endlich: Der letzte km...

...mehr und mehr Publikum, trägt uns ums Stadion und...

...ins Stadion hinein, noch 200m...

...und endlich durchs Ziel (s. Video)

Applaus von der Tribüne...

Danke und gern ein Zielfoto

So lieb hab ich noch nie eine Medaille bekommen...

...dahinter noch eine ganze Reihe Medaillen-Engel

Jeannette aus Dänemark ist erleichtert...

...Prof. Dr. Arnulf Deinzer aus Kempten auch

Johann ist der tollste Rumäne, den ich kenne
 

Dabei sind 70 Nationen: Hier die wilden Italiener...

..hier die romantischen Italiener

Das Büffet ist voll + immer ein Lächeln dazu

Ich nehme mir einige süßsaftige Mandarinenviertel, leckere Trauben und Bananenstücke. Dazu ein paar Becher warmen Tee, und ab unter die schön warme Dusche. Die Massage lasse ich heute aus, angesichts der Tatsache, dass ich ins VIP-Zelt darf, schlemmen...


VIP-Zelt: Käseplatte mit Trauben...

...frisches Salatbüffet...

...und Semmelknödel mit Blaukraut oder Käsenudeln?
Leider kann ich nach dem Laufen nicht so viel essen wie ich gerne möchte. Aber ich werde das bunte Angebot nicht vergessen...

Ciao, VIP-Jungs...

Alles in allem... 

...ich hatte meinen Spaß. Und meine Mitläufer auch (so viele km wie es für jeden eben ging). Ich hoffe ich konnte Euch tapferen Mitläufern das Laufen erleichtern. - Gratulation, ...auch an die, die es nicht in 3:45 geschafft haben. - Leicht ist ein Marathon ja nie!

Ich habe mich wirklich sehr gefreut mit Euch im Ziel !   

Tschüß, Grüezi und Servas,

Euer fröhlicher Lionheart

 

Nochmals die Videos:
1) Start

2)
Bigband
3)
Feuerwehr-Disco
4)
Zieleinlauf

 

Infos: www.sparkasse-marathon.at 

Finisher Marathon: 1.440 Finisher (+93 Staffeln)
Finisher 21km:      3.388 Finisher
Finisher 12km:      1.607 Finisher
Kinderläufe (Vortag): 2.000 Teilnehmer


Weitere Links:  Dominiks 2013-Blog-Bericht    und  mein Bericht aus 2012

 

 

News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014]
[
2015]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
  
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2014 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt von Webseiten, die durch Verlinkung erreicht werden und nicht von uns selbst erstellt wurden. Wir sind als Inhaltsanbieter ausschließlich für eigene Inhalte, die zur Nutzung im Internet angeboten werden, verantwortlich.

Durch externe Links, d.h. die auf andere Webseiten verweisen, halten wir nur fremde Inhalte zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Bei externen Links handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verlinkung den fremden Inhalt daraufhin geprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind nicht verpflichtet, diese Inhalte auf ständige Veränderungen zu überprüfen, die eine neue Verantwortlichkeit begründen könnten. Sollten wir nachträglich derartiges feststellen, wird der Link aufgehoben.

Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum



Datenschutzbelehrung: Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webpräsenz ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Seite erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten: Jeder Zugriff auf unsere Seite und jeder Abruf einer dieser hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angabe freiwillig, etwa im rahmen einer Anfrage oder Registrierung machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten: Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken nötig wird oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung der Speicherung widerrufen, deren Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder deren Speicherung aus sonstigen gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht: Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Angaben.

Sicherheitshinweis: Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten durch entsprechende technische und organisatorische Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die Nutzung des Postweges empfehlen.