zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen
   



 
Event-Hinweise

Ideen + Vorhaben

News
Berichte der Mitglieder
(ohne Fotos)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008]
[2009] [2010] [2011]
Wer ist mit dabei


Charity-Laufen+Helfen
 
Bücher


Laufbücher bei amazon.de
Coaching


TB-Lauftreff
Google
 
Web teambittel.de

 
Letzte Änderung: 24.07.2010


Die 3 Musketiere nach dem Kampf (Erwin, Roland, Norbert)

Bildbericht vom 5. Quelle Challenge
am 02.07.2006
von Erwin Bittel

 
weitere Fotos vom "Danach"

Kameradschaft, Schweiß +Kampf
und Party in Roth


Der 5. Quelle-Challenge-Roth am 28°C-heißen 02. Juli 2006.
Neuauflage der Fanta-Drei aus 2005 (siehe Bericht 2005)
Wir sind angetreten um wieder Spaß und Spannung zu erleben und vielleicht..... unsere Ergebnisse aus 2005 zu verbessern?

Soviel schon mal vorab: es war ein sehr heißer Tag und es gab Überraschungen für uns drei: Technische Probleme beim Schwimmer Norbert, Windböen bremsten alle Radfahrer (inkl. Roland), und die Hitze besorgte uns Läufern den Rest.

Norbert ging der Neopren-Anzug beim Schwimmen auf. Roland kämpfte gegen einen Windsturm, und ich war danach der Letzte im Team. Ob ich meine Wunschzeit von 3:10 h in dieser Hitze erreichen werde?

Zur Einstimmung lest schon mal wie es 2005 war und Triathlonstaffel 2004.

Nicht, dass Radfahrer und Schwimmer nicht schreiben können, nein nein, die beiden wollen ihre Erlebnisse nur erstmal für sich behalten. Darum beginne ich...

Die Staffel 2006 -   1. Der Läufer 

Heute, am Tag nach meinem „Ironman“ mit der Bombenstimmung und dem grandiose Flair in Roth geht es mir gut. Oh, die Füße sind schon wieder kühler. Ich bin wie die kleine Schildkröte aus dem Schildkröten-Witz gewesen. Heiße Füße, heiße Füße! Heute tut mir nichts weh, nicht mal Muskelkater, ein wackeliger Gang oder so. Scheinbar war ich gestern genau im Gleichgewicht gelaufen. Für mich zeigt der Tag danach immer was der Körper am Vortag mitgemacht hat. Es hat wieder einmal gut geklappt.

Drehen wir mal die Uhr um 1 Tag zurück.

Ich stehe gerade auf, noch klingelt nicht wie vereinbart mein Handy. Also schreibe ich Norbert, der wohl gerade aus dem Wasser ist eine SMS: „Schon trocken? Weltrekord gebrochen? Watschelst Du schon herum?“ Wenig später klingelt es und er berichtet mir, dass er schneller als letztes Jahr im Kanal unterwegs war und von seinem aufregenden Erlebnis, wie in der Mitte der Strecke sich der Neopren-Anzug mit Wasser füllte, sich aufblähte am Rücken, und plötzlich der Reißverschluss aufging. Du glaubst es nicht! Ja, das gibt es doch nicht. Materialfehler. Da musst Du sofort aus dem Wasser, an den Rand schwimmen, irgendwie mit den ungelenken Schwimmhaut-Fingern das Ding am Rücken wieder zu kriegen. Und weiter! Er hatte Glück, dass direkt am Rand seine Freundin Maeve (= permanenter Fan-Club) und Martin, ein Freund dabei waren. Die konnten helfen. So, das ging noch mal gut, nicht mehr wieder auf. Aber Ärger. Und 5 Minuten verloren. Die Staffelübergabe ist reibungslos und emotionsvoll geflutscht.

Ganz mitgenommen von der grandiosen Stimmung meines fernen Teams esse ich eine kleine Hand voll kühler Kirschen aus dem Kühlschrank und schaue auf meine Hände. Die sind nicht geschwommen. Doch mir steht der mitfiebernde Schweiß auf der Stirn.  Es ist 10:30 h. Während ich plane zu unserem prallen Kirschbaum zu gehen kommt eine SMS von Norbert: „Roland, unser Radfahrer ist schnell unterwegs, mach Dich auf, er radelt mit einem 33er Schnitt, kommt früher als ausgemacht!“ - Okay, okay, ich werde eine halbe Stunde früher kommen. Puh, der Tag wird langsam heiß. Sowohl wegen der Spannung als auch besonders wegen der Temperatur.

Das ist Challenge-Feeling live...

Erwin

 

Hier zu Teil 2: weitere Fotos

 

  
News

News der Mitglieder

Ideen und Vorhaben

Veranstaltungshinweise

Berichte der Mitglieder Laufberichte
[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008]
[2009] [2010] [2011]
Wer ist mit dabei Literatur Coaching
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2011 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum