zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen


Bild
-B
erichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014] [2015] [2016] [2017]

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)

Google
 
Web teambittel.de
Wer ist mit dabei Buchtipps

Coaching    Charity-Laufen+Helfen    TB-Lauftreff

Letzte Änderung: 30.08.2017
  
Susannerl und Dieter unterwegs in den Bergen Tirols...

49. Zillertaler Steinbockmarsch
(30km, Tirol)


19.08.2017


 

 (Bericht+Bilder:
Susanne Mohr + Dieter Schröder)


...auf Fränkischer Steinbocksuche


Überwältigendes Bergpanorama


Schon lange vor dem Motto „Wir gehen auf die 50 zu“ war der Marsch Kult. So viele Jahre, denke ich mir, und schon schweifen auch meine Gedanken zurück in der Zeit. - Lobenswert ist das Projekt im nahen Floitental, die fast ausgestorbenen Alpen-Steinböcke wiederanzusiedeln. Im Juni 2017 wurden wieder Steinböcke vom Alpenzoo Innsbruck und vom Tiergarten Nürnberg (Hallo Heimat Franken!) bei der Greizer Hütte ausgewildert. Diese Gemeinsamkeit reicht schon, um extra aus Nürnberg anzureisen.


Der Steibockmarsch in Ginzling im schönen Zillertal wird über den Naturpfad geleitet von der freiwilligen Feuerwehr und ganz vielen freiwilligen Helfern der Bergwacht.
Leider ist die Wetterprognose nicht gut, viel Regen. Ich frage am Vorabend Veranstalter Stefan, ob auf der
Mörchner Scharte oben Schnee liegt und erfahre, dass die Strecke geändert ist wegen des heftigen Regens (Steinschlaggefahr und reißende Bäche). Oh, mal sehen, was uns da erwartet?

Zwischen 5 und 8 Uhr kann man starten. Wir holen uns die Starter-Marschkarten im Naturparkhaus (1.870 Höhenmeter) und los geht es… im Regen. Leider stimmt der Wetterbericht. Aber „es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Ausrüstung“, oder? Also joggen wir heute voll eingepackt.

Die ersten 7 km verlaufen auf einer engen Asphaltstraße Richtung Breitlahner Hütte. Dann geht es sehr zügig durch das schöne Tal hinauf zur Berliner Hütte. Schon kommen uns die ersten Läufer entgegen, die sehr früh gestartet sind. Es sind aber mehr Marschierer als Läufer unterwegs. Wir können gut traben auf der Strecke, grüßen freundlich und werden mit viel Rücksicht ohne weiteres vorbei gelassen. Jetzt sehen wir: Eine sehr gute Entscheidung heute nicht über die Scharte zu gehen.

Auf der Berliner Hütte angekommen ist es kalt und nass. Der legendäre Leberkäse wird heute in der Hütte ausgegeben im Warmen und Trockenen. Wir machen ein wenig Rast, essen noch heiße Suppe und ziehen bei strömendem Regen wieder talwärts Richtung Ziel. Durch die Nässe ist auf den rutschigen Steinen große Vorsicht geboten. Es geht ins Tal über kleine Bäche, erst Trail dann schöner Schotterweg. Trotz des miesen Wetters herrscht eine auffallend super Stimmung!
 

Das wäre das heftige Profil der Originalstrecke

Originalstrecke (Kreis) und Ausweichstrecke, die normalerweise im Floitental (links) verläuft, doch heute...

...geht es durch das Zemmtal (rechts hinter +zurück)

Morgens um 7 in Ginzing an der Tourismusinfo


Es regnet schon den ganzen Morgen...

...auch an der Tourismusinfo...

...wo Start + Ziel sind. Wir bekommen hier...

...unsere Marschkarten humorvoll (siehe Video)

So sieht sie aus, die Marschkarte, die abgestempelt wird

Der Brotkorb ist bereits fürs Ziel gefüllt

So, wir machen uns dann mal auf den Weg...

...da laufen wir nun 7km bequem entlang

Nun zu unseren (Regen)-Bildern aus der Bergwelt...


An der Almhütte...

...hängt noch die Unterwäsche

Bis jetzt ist es noch flach

Jetzt geht's in die Landschaft

Wir entkommen dem Regen nicht...

...auch nicht nach einem Stoßgebet

2 Wanderer haben sich gefunden, Oberfranken + Oberbayern
 

Die Wolken hängen tief, aber die Natur ist sehr beruhigend, Regen macht saubere + klare Atemluft

Die ersten Läufer kommen uns entgegen

Ständig muss man die Bekleidung wechseln

Sehr altes Berghäuschen

Schafe schauen mitleidig auf uns herab

Wanderer ziehen sich um

Die Strasse ins Ziel, an dem wir vorerst vorbei müssen...

...auf dem Weg ins Zemmtal

Auch einen Klettersteig gibt es hier...

...auch kleine Höhlen und mehr sind zu entdecken

Die Wolken hängen sehr tief, fast mystische Stimmung

VP1, um 08:37 Uhr (gleichzeitig unser späteres Ziel)...

...mit Veranstalter Stefan

Ein Obstler-Schnäpschen unterwegs darf schon mal sein (s.
Video),
auch die andere Verpflegung hier ist super (Wurst, Käse etc.)

Immer wieder schöne kleine Höfe

Über den Gebirgsbach

Immer wieder treffen wir Wanderer

Friedlich rauscht der Bach

Halloooo

Es ist Zeit für...

...Hose runter

Etwas hinter der Hütte kommt...

...VP 2, 09:28 Uhr: Den Bauch füllen
(s. Video)

Ein Bild wie aus "Herr der Ringe"

Ab jetzt wird es steiler und uneben...

...die Bergwacht passt auf

Laufen in den Wolken, ab jetzt ist Trail, etwas uneben und regenrutschig

An dieser Hütte laufen wir vorbei

Reger Verkehr, ein wunderschöner Weg

Der Wendepunkt ist nah

So, jetzt sind wir da, an der...

...Berliner Hütte

VP3 um 10:21 Uhr an der Berliner Hütte (kein Regen): Zuerst stempelt Franziska (s. Video), dann gibt es...

...den legendären Leberkäse...

...Dieter sagt "fabulös"!

10:45 Uhr: Suppe und Weißbier dazu (siehe
Video)

Nach ein ausgiebigen Brotzeitpause geht's weiter (Schauer)

Der Esel verkriecht sich...

...auch die Ziege stellt sich trocken unter

Private Feier kurz vor dem Ziel (s. lustiges Video)

12:04 Uhr: Die letzten Meter, Fazit: Nass aber schön (s. Video)

Zielfotos
Im Ziel:

Zuerst gibt es mal einen Ziel-Schnaps (s. Video), dann gibt es Brotzeit + Kuchen.
Mit den Shuttle fahren wir runter nach Ginzling, wo die Siegesfeier ist.

Unsere Finisher-Abzeichen...

...und die komplett abgestempelte Karte

Einen der 90 Steinböcke haben wir leider nicht gesehen, doch an den Stempel-/Verpflegungsstellen hatten wir immer Gaudi. Alle Helfer sind super drauf, das hat Spaß gemacht. Danke der Bergwacht für hochalpine Sicherheit unterwegs! Im Ziel erhalten wir unser Steinbockmarsch-Abzeichen und freuen uns zusammen mit den Organisatoren über den rundherum gelungenen Lauf heute. Der ruhige und wunderschöne Hochgebirgs-Naturpark war ein echtes Erlebnis! Schade, dass wir keine Ausblicke hatten. Aber nächstes Jahr ist Jubiläum da scheint die Sonne ganz bestimmt.

Servus, Eure Susannerl + Dieter

Nochmals die Videos:
1) Anmeldung
2) Wanderer Interview
3) VP1, Obstler
4) VP2, den Bauch füllen
5) VP3, Berliner Hütte stempelt Franziska
6) in Berliner Hütte Suppe + Weißbier
7) km29 private Feier, fröhlich + lustig
8) am Ende des nassen Tages Zieleinlauf
9) Ziel Schnaps

 

Infos: www.zillertaler-steinbockmarsch.com

Finisher: 190 Männer + 56 Frauen

 

News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014]
[
2015] [2016] [2017]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
  
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2014 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt von Webseiten, die durch Verlinkung erreicht werden und nicht von uns selbst erstellt wurden. Wir sind als Inhaltsanbieter ausschließlich für eigene Inhalte, die zur Nutzung im Internet angeboten werden, verantwortlich.

Durch externe Links, d.h. die auf andere Webseiten verweisen, halten wir nur fremde Inhalte zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Bei externen Links handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verlinkung den fremden Inhalt daraufhin geprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind nicht verpflichtet, diese Inhalte auf ständige Veränderungen zu überprüfen, die eine neue Verantwortlichkeit begründen könnten. Sollten wir nachträglich derartiges feststellen, wird der Link aufgehoben.

Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum



Datenschutzbelehrung: Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webpräsenz ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Seite erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten: Jeder Zugriff auf unsere Seite und jeder Abruf einer dieser hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angabe freiwillig, etwa im rahmen einer Anfrage oder Registrierung machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten: Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken nötig wird oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung der Speicherung widerrufen, deren Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder deren Speicherung aus sonstigen gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht: Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Angaben.

Sicherheitshinweis: Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten durch entsprechende technische und organisatorische Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die Nutzung des Postweges empfehlen.