zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen
News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014] [2015]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
Sportversicherung abschließen? (Ausland, Unfall, Start-Rücktritt/Reisegepäck)
(
Incoming)
Google
 
Web teambittel.de
Letzte Änderung: 16.05.2013
 
Ich schau mir alles vom Fenster aus an...

8. Weinstrasse Marathon
22.04.2012



 

 (Bericht: Gerti Müller-Kuhlmay, Fotos: Erwin Lionheart Bittel)



 

 

Fränkin vor Kenianer - Deutsche Weinstrasse Marathon 22.04.2012

 

Meine Freundin hatte die Idee, zu meinem 50. Geburtstag diesen Halbmarathon. Strömender Regen in Rheinland-Pfalz am Vortag. Auch für heute sagt der Wetterbericht: Regen. Das Wetter zickt zwar, doch fällt fast kein Tropfen Regen auf die Weinhänge. Es wird ein wunderbarer Lauf.
 


Bereits um 9.00 Uhr sind wir da. Oh, ist das kalt, und ein ständig bedeckter Himmel. Aber kein Regen. Gut. - Ich kaufe mir endlich meinen eigenen Lauf-Chip, gebe den Laufbeutel ab und mein heutiger „Hase“ Erwin macht Fotos. Ja, man kennt ihn auch hier gut, ständig wird er angesprochen. Also Fotos mit Lauffreunden in der Sonne draußen, dann suchen wir schnell wieder das warme Zelt auf. Langsam gehen wir zum Start 200m weiter rüber. Für Halb-  und Marathonläufer geht’s gemeinsam um 10.00 Uhr los. - Wir frieren, es ist ehrlich ziemlich kalt, knapp über 0°C. - Los geht’s! Was für eine Stimmung am Straßenrand! So soll es zum meinem „Geburtstagslauf“ sein! Ein motivierendes Publikum, das (statt Sonntags-Gottesdienst) uns Läufer bejubelt.

Nach 1km aus Bockenheim draußen, geht es 2km bergauf. Wir laufen schön gleichmäßig, langsam friere ich auch nicht mehr so. Aber es ist immer noch: kalt!

Km3, steil diesen Berg hinunter. Eine wunderschöne Gegend und schon sind sie da, die Pfälzer Weinberge. Im Wiederanstieg kommt die 1. Getränkestelle: Einen Schluck, viel Applaus und locker trabe ich neben Erwin weiter, 1km hinauf. Wir haben Spaß. Es ist ganz schön hügelig hier, sind ja auch 240 Höhenmeter auf unserer 21km-Strecke!

Bei km 8 kommt der Scheidepunkt für HM oder M. Erwin: „Komm Gerti, lass uns knobeln wo wir weiter laufen. Links oder rechts?“ - Gesagt, getan, mitten auf der Strecke, 1 Minute lang: Schnick-schnack-schnuck - Erwin verliert, das bedeutet Halbmarathon. Über unser kleines Spielchen wundern sich die Mitläufer und grinsen. Auch als Erwin schnell noch eine Half-Pipe testet und nach 3 Versuchen und platter Nase aufgibt.

KM 10, wir haben plötzlich einen Mitläufer. Michael läuft mit uns und freut sich, weil wir so viel Blödsinn machen. Ein Foto hier, eines dort, Erwin erzählt Läufergeschichten und was ihm so einfällt. Und das ist viel. Ein paar kleine Regentropfen sind auch da, aber wir sind schneller, grins, die haben keine Chance. - Oh, da kommt ein ziemlich fieser Berg (KM 11). Anordnung von Erwin: „Wir gehen“. - OK, OK, tun wir. Und schon geht es wieder flach weiter, durch Weinreben links und rechts und wir nehmen Tempo auf. Immer wieder: tolles Publikum!

KM 13, es geht immer noch prima. Erstaunlich! Irgendwann ist Michael weg, das ist ihm zu schnell, weil wir gaaanz langsam zulegen. Immer unter der Beobachtung meines heutigen persönlichen Coaches, Erwin. Eh, wo ist er denn wieder? Ah, in den Weinreben, Foto machen.

Weiter geht’s immer irgendwie leicht bergauf, bergab. Kurz vor Bockenheim stehen 2 nette Polizisten auf Motorrädern am Straßenrand. Was traut sich die freche glückshormonisierte Gerti: „Wir wünschen eine La-Ola-Welle“. Und tatsächlich, die bekommen wir! - Dankeschööööön! Ich glaube, ich werde noch mal einen Tick schneller. Immer schön weiter so, das rollt ja richtig prima! KM 19, wir überholen weiter eine Menge Läufer - Erwin zählt sie nebenbei.

Jetzt die letzten 200 Meter - wir werden tüchtig eingeklatscht – und schon schwupp im Ziel! - Yeah!!!! Was für ein toller Lauf! Ich fasse es nicht, wie leicht das ging. Und das alles trotz der vielen Höhenmeter und dem langsamen Anfang (mit Knobelstopp)… haarscharf an meiner Bestzeit vorbei!!! - Hui, das muss sich erst mal setzen!  Ich bin überglücklich, fertig zum davonfliegen!

So, jetzt ein wenig essen und trinken (Bier und Wein lasse ich sein): Müsliriegel, Apfelsaft, Wasser. Und lautstark angekündigt kommt der 1. Marathonläufer ins Ziel. Klar, ein Kenianer. - Und ich bin vor ihm!!!

Fazit: Ein richtig schöner Lauf mit tollem Publikum, absolut empfehlenswert!
Gut organisiert, vorbei an vielen Weinreben (ich komm zur Ernte wieder!). Das wellige Profil lässt keine Bestzeiten erhoffen. Immer wieder steht anfeuerndes Publikum am Streckenrand, nie um einen frechen Spruch verlegen. Im Ziel gibt es Bier und Wein, und auch sonst genügend zu trinken und zu essen. Die Duschen sind warm und nicht zu voll. Im Zielbereich ist auch viel geboten. Alles ist prima erreichbar und nah. Schade, dass der Lauf nur alle 2 Jahre ist.

So und jetzt: Füße hoch!

Eure Gerti

 
Die Bilder
(alle Bilder im Großformat gratis hier zu haben)
 


Bei der Anmeldung schon gibt es...

...für jeden eine Flasche Marathon-Wein

Marathon in der Pfalz, da knallz

Am eiskalten Morgen, Lauffreundinnen Esther + Gerti

1 Std. vor dem Start: Bockenheim zeigt noch etwas blauen Himmel...

...aber draußen ist es sehr kalt, schnell ins wärmende Anmeldungs-Zelt.

ein Foto auf dem Weg zum Start: Wen man da so alles trifft!

Gleich knallz

Startfieber bei Esther...

...hat sich schon wieder gelegt, wir rollen langsam los...

...aus Bockenheim hinaus...

...mit echter Leierkasten-Musik!

Nicht viel Platz, das Publikum ist hautnah dran

Schon kommt der erste Anstieg

Gerti ist unterwegs

Ciao Bockenheim, wir sehen uns in 2 Std wieder

So, jetzt immer schön ruhig bleiben...

...auch wenn 2 Schweizer aus Bern flirten

Rechts: sehr familiär, Tante mit Nichte (aus Nürnberg)

Jemand liebt seine Ratte

Abbiegung nach Asselheim...

...immer auf der Weinstrasse bleiben

Oben am Berg...

...und wieder runter. Weinberge überall

Wasselheimer Trinkstelle...

...mit viel Applaus

So, 4km haben wir schon. Und schon wieder bergauf
 

Durch die Fußgängerzone (Sonntag früh ist die leer)

Viele volle Becher warten auf uns

Ups, schon kommt uns der schnellste Halbmarathonläufer entgegen...

...nur 4 Plätze dahinter die schnellste HM-Läuferin!
 

Schön ruhig durch die weiten Weinberge

Sieht selbst im Vorfrühling schon gut aus

KM8: Hui, das geht steil runter...

...hey Gerti, nicht zu schnell werden

So, wohin wollen wir? - OK, lass uns knobeln
 

Ganz schön bunt hier

"Frauchen, komm laufen wir mit!"

Ab jetzt haben wir einen Mit-Läufer, Michael

Matte bei km 10: Es nieselt etwas, also...

...schneller sein als die Tropfen

Ach wie süß!

VP2: Wasserwannen und viel zu trinken...

...und zu essen, lecker!

Nee, jetzt wechseln wir nicht mehr, wir bleiben beim Halben

Am Steilanstieg km 11: Heftiger Empfang

So, oben. Puh!

Die gibt's hier wirklich, getränkt mit Wein!

Wieder ein tatkräftig anfeuernder Zuschauer. Danke!

Blick durch die Weinreben (ich muss an den Herbst denken!)

Viele Amerikaner are running hier mit dabei

So, ab jetzt lassen wir es etwas flotter rollen. Nur etwas.

Mal ein flaches Stück

Wieder die Fußgängerzone Asselheim, Gerti hebt bald ab

Nee, wir haben km17. Gerti wird immer schneller...

Viel Begeisterung an der Strecke

Die absolute Siegerin des Tages: Gerti (...und happy Birthday!)

"Jou, schon 3min im Ziel und immer noch keine Kenianer da"

Ah, 10min später - jetzt höre ich, es kommt ein Kenianer...

...na da ist er ja, Charles (hey, ich war schneller!)

Finisher-Shirt

Warum die immer diese Bäume verteilten?

Ach nee, sind ja Trauben. Klar, die "Weinstrasse"!

Auch die Medaille, sehr schön und passend
 

Mittagsblick am Rande von Bockenheim


Infos:
www.marathon-deutsche-weinstrasse.de   (Finisher: Halbmarathon=1.960, Marathon=733)

Links:

Hier zu Kais Marathon-Bericht Weinstrasse-2012  

 

News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014]
[
2015]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
  
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2014 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt von Webseiten, die durch Verlinkung erreicht werden und nicht von uns selbst erstellt wurden. Wir sind als Inhaltsanbieter ausschließlich für eigene Inhalte, die zur Nutzung im Internet angeboten werden, verantwortlich.

Durch externe Links, d.h. die auf andere Webseiten verweisen, halten wir nur fremde Inhalte zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Bei externen Links handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verlinkung den fremden Inhalt daraufhin geprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind nicht verpflichtet, diese Inhalte auf ständige Veränderungen zu überprüfen, die eine neue Verantwortlichkeit begründen könnten. Sollten wir nachträglich derartiges feststellen, wird der Link aufgehoben.

Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum



Datenschutzbelehrung: Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webpräsenz ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Seite erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten: Jeder Zugriff auf unsere Seite und jeder Abruf einer dieser hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angabe freiwillig, etwa im rahmen einer Anfrage oder Registrierung machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten: Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken nötig wird oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung der Speicherung widerrufen, deren Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder deren Speicherung aus sonstigen gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht: Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Angaben.

Sicherheitshinweis: Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten durch entsprechende technische und organisatorische Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die Nutzung des Postweges empfehlen.