zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen
News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014] [2015]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
Sportversicherung abschließen? (Ausland, Unfall, Start-Rücktritt/Reisegepäck)
(
Incoming)
Google
 
Web teambittel.de
Letzte Änderung: 21.07.2014

Der Zugläufer und seine Gruppe am harten Ende

8. Fürth Marathon
29.06.2014



 

 (Bericht+Bilder: Lionheart Bittel)



 


Action in der Kleeblattstadt

Wie sieht ein Marathon aus der Sicht eines Zugläufers aus? Es ist sicher ein entspanntes Laufen, aber immer ein spannendes Laufen: Wer wird bis zum Ende durchhalten?


Cool, es regnet nicht am Start, wie vorhergesagt. Wir Zugläufer treffen uns und nehmen unsere knall-orangenen Shirts+Ballons. Scherze und Spaß sind immer dabei, wir kennen uns alle gut: „Team-Bittel“ live J
Ups, nur noch 10min bis zum Start… Bedacht wählen wir unsere Position im fast 1.000-Starter-Feld. Und schnell sammeln sich „Fans“ um meinen 4:00er Ballon.

8:30 h, mit viel Trara werden wir auf die Strecke geschickt. Doch schnell wird es still in den Nebenstrassen Fürths und in den Wiesen.  -  Hallo, ich bin der Lionheart, stelle ich mich den 100 Läufern hinter mir lautstark vor. Und schon kommt sie wieder, die übliche Frage: Laufen wir konstant oder anfangs schneller? - Na, wer mich kennt, ich laufe gleichschnell, auf keinen Fall zu schnell los. Mein Reden beruhigt sie. Ich mache ein paar Gruppenfotos und achte darauf, dass es beim Trinken zu keinen Auffahrunfällen kommt: „Becher nehmen, weitergehen, nicht stehenbleiben“. Es ist ruhiger, 50m später zu trinken.

Punktlandung 2:00 Std nach der 1. Runde (21km). Meine Gruppe ist auf 20 Mitläufer geschrumpft. Doch die meisten davon bleiben bei mir auf den restlichen beiden 11km-Runden. Erstaunlich viele, weiß der erfahrene Zugläufer. Wir sind eine konzentrierte Gruppe, auch wenn ich ab und zu einen Witz erzähle. Reden und ablenken, das ist mein Part, den ich auch nutze, um Lauferfahrungen weiterzugeben. Nebenbei.

Rainer läuft neben mir. Ja so was, wir haben gemeinsame Bekannte. Und Miachl, ein Pole ist neben mir, wir wechseln zwischen Deutsch und English, was ihm mehr liegt. - Es regnet leider doch, ab genau 12:00 Uhr. Aber wir haben nur noch ½ Stunde… -  Platsch platsch, die Schuhe sind nass. Plick plick prasselt der Regen auf meinen Ballon.

Auch bei Regen erwarten uns in der Innenstadt schwungvolle live Salsa-Musik und freudig aufgeregt anfeuernde Mädels. Damit läuft es sich ein klein wenig leichter auf den letzten 2 km.

Einen großen Teil meiner tapferen Gruppe schicke ich 1km vor dem Ziel nach vorne, damit sie alles geben bis ins Ziel. Die anderen, mehr kämpfenden Marathonläufer begleite ich zu ganz knapp unter 4 Stunden. Juhu, geschafft! Auch mein Ballon hat bis ins Ziel voller Luft überlebt.

Ziemlich nass und bei 24°C ziemlich schwitzend genieße ich leckeren Kuchen im Ziel, Orangensaft, Apfelsaft, und auch Bier gibt es.

Folgt den Bildern bis ins Ziel 


Alle 9 Zugläufer fröhlich plaudernd

Spezial-Dress von "Querläufer" Jochen

Leine zwischen die Zähne und jetzt aber los zum Start hinüber...

...an den Cheerleaders vorbei...

...der Daumen von Bernd (Organisator) ist oben, los geht's!

Mit dem Lächeln von Hüpfmaus Susanne ...

...und dem Segen von Susanne Engerl

Fast 1.000 gespannte Starter...

...und ein alter Hase, Gerhard  ("die Nr. 514 von allen")

Alle Arten von Gesichtsausdrücken

Lionheart auf dem Weg
 

Durch die "Ampel"-Halle: Offiziell heißt sie "Grüne Halle", innen laufen wir auf rotem Teppich (s. Video ), außen ist sie orange

Im Wiesengrund am Pegnitzufer wird getrommelt was geht

Meine Gruppe ist gut drauf

Nette Zuschauer...

...überall

Gruppenbild mit Dame

Verpflegung + Stimmung: Hier kommt richtig Gänsehaut

Kleine Cheerleaders (und danach Stimmung siehe Video )

Ein immer noch sehr großes Gefolge

Uferpromenade mit Trink-Stopp

1. Runde fast vorbei: In die Altstadt mit Salsa (siehe Video )

Verpflegungsstelle vor dem Rathaus

In der Fußgängerzone

Wir gehen in unsere 2. Runde

Abklatschen des begeisterten Sprechers

Für die Halbmarathonis ist hier das Ziel

Wir laufen durchs "Ziel" weiter

Die Fußball-WM läuft auf vollen Touren

Olaf, Zugläufer 5 Stunden nach der 1. Runde

Obi drückt allen die Daumen für Runde 2 (10km)

Samba, Samba (danke!)

Begegnung unter der Bahnbrücke (links die Schnelleren)

Wieder viel trinken, es ist warm

Altstadt am Ende von Runde 2

Musik: Danke für Eure Motivation nach über 30km

Wieder durch die Ampelhalle...

...daneben die Musikschule mit Gesang für uns
 

Einem Halbmarathon-Mädel wurde es schwindlig, wird schon wieder

Die 4:15er unterwegs in der 2. Runde...

...und 4:30-Peter mit seiner Gruppe

Km 37, es regnet in Strömen...                                                                                                            (Foto: Peter "Joggler" Meyer)

...trotzdem gut auf Kurs                                                                                                                               (Foto: Peter "Joggler" Meyer)

Endlich der ersehnte Zieleinlauf

Blick zurück: Exakte Punktlandung 4 Stunden

Rainer ist über seine 3:59 überglücklich

So, und nun wartet das Kuchenbuffet, Brezeln, Bier, Sekt & Co

Für 1 km habe ich Hilfs-Sheriff Anton Lautner (auch Laufreporter, bei Marathon4you, s. sein Bericht mit vielen Fotos ) probeweise die Führung übergeben. Zum 1. Mal hat er eine andere Art des Laufens erlebt. Zugläufer sein ist eine Ehre, aber auch eine Aufgabe. Ich bin mir sicher, bald will auch er wieder Zugläufer sein.

Fazit:


Heute war wieder ganz schön was los in Fürth, der Kleeblatt-Stadt. Die Verpflegungspunkte sind oft richtige Stimmungsnester mit Gänsehaut-Feeling.

Ich habe mich sehr gefreut über den Dank "meiner" Gruppe im Ziel ! - Es hat Spaß gemacht mit Euch.

Euer Lionheart

 

Nochmals die Videos:
1) Stimmungsnest

2) Salsa
3) Auf rotem Teppich durch die Grüne Halle

 

Infos: www.metropol-marathon.de  

Finisher Marathon: 482  (+148 Staffeln je 4 Läufer)
Finisher 21km:     1.511
Finisher 10km:     1.200 (Läufer + Walker)


Link:  derselbe Marathon 2013
 

 

News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014]
[
2015]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
  
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2014 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt von Webseiten, die durch Verlinkung erreicht werden und nicht von uns selbst erstellt wurden. Wir sind als Inhaltsanbieter ausschließlich für eigene Inhalte, die zur Nutzung im Internet angeboten werden, verantwortlich.

Durch externe Links, d.h. die auf andere Webseiten verweisen, halten wir nur fremde Inhalte zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Bei externen Links handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verlinkung den fremden Inhalt daraufhin geprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind nicht verpflichtet, diese Inhalte auf ständige Veränderungen zu überprüfen, die eine neue Verantwortlichkeit begründen könnten. Sollten wir nachträglich derartiges feststellen, wird der Link aufgehoben.

Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum



Datenschutzbelehrung: Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webpräsenz ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Seite erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten: Jeder Zugriff auf unsere Seite und jeder Abruf einer dieser hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angabe freiwillig, etwa im rahmen einer Anfrage oder Registrierung machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten: Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken nötig wird oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung der Speicherung widerrufen, deren Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder deren Speicherung aus sonstigen gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht: Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Angaben.

Sicherheitshinweis: Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten durch entsprechende technische und organisatorische Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die Nutzung des Postweges empfehlen.